Goethe hätt’s empfohlen: NeuDeutsch 2.0

Eine praxisbezogene Wortschatzerweiterung für fortgeschrittene Wortwertschätzler.

Im Frühjahr 2018 erscheint das satirische Vokabularium „NeuDeutsch 2.0“ von Christian von Aster bei Periplaneta Berlin in der Edition MundWerk. Vor allem Rechtschreib- und Flüchtigkeitsfehler waren die Inspiration für 100 neue Begriffe, die der deutschen Sprache bisher gefehlt haben. Mit viel trockenem Humor und Hintersinn liefert Christian von Aster neben noch unbekannten Nomen und Adjektiven die jeweilige Definition; z.B.: „BLAUSIBEL [adj.] – nur in angetrunkenen Zustand schlüssig, logisch und nachvollziehbar“. Ein Vorwort des Satirikers Guido Rohm und eine hochwertige Gestaltung runden den 110-seitigen Glossar ab, der in jedem Haushalt neben dem DUDEN stehen sollte.

Der Klappentext:

Mit jedem einzelnen dieser 100 neuen Begriffe, die Herr von Aster mit einem handverlesenen Team versierter Linguistik-, Phonetik und Germanistikstudienabbrechern entwickelt und in dieser Sammlung zusammengestellt hat, wirkt dieses Wörterbuch zwischen Satire und Subversion dem Verkümmern des allgemeingebräuchlichen Wortschatzes entgegen. Dabei beinhaltet es längst überfällige Vokabeln wie Berichtbestattung, Dumminanz, Kaufmerksamkeit, Proseccopunk und Überarschung, deren klare Definition gleichsam die wissenschaftliche Auseinandersetzung als auch eine praktische Anwendung ermöglicht.

Der Autor:

Christian von Aster (*1973) ist vor allem bekannt als Schriftsteller, doch er ist ebenso Regisseur, Comic-Zeichner und Kabarettist. Der satirische Vielschreiber ist ein exzellenter Vorleser und Entertainer, so dass seine szenisch inszenierten Lesungen das Publikum begeistern.

www.vonaster.de

Das Werk:

CHRISTIAN VON ASTER: „NeuDeutsch 2.0“
März 2018, Periplaneta Berlin, Edition MundWerk
Buch, Klappenbroschur 110 S., 13,5 x 13,5 cm, ISBN: 978-3-95996-097-7, GLP: 10,00 € (D)

Veröffentlicht von:

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe

Bornholmer Straße 81a
10439 Berlin
Telefon: 03044673433
Homepage: http://www.periplaneta.com

Ansprechpartner(in):
Marion A. Müller
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe
c/o Marion Alexa Müller
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

www.periplaneta.com
Steuernummer: 31/449/71164

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane, NonFiction, Krimi, Thriller, Fantasy, Lyrik und Lesebühnenliteratur in entsprechenden Editionen.

Mit Silbenstreif kann der Verlag auf ein eigenes Produktionsstudio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos zurückgreifen. Außerdem ist Silbenstreif ein Musiklabel, unter dem Periplaneta auch Musikalben produziert.
Die verlagseigene Lesebühne "Vision und Wahn" ist eine organisierte Lesung, die jeweils am 1. Montag des Monats stattfindet, und an der regelmäßig Gastautoren und Musiker aus ganz Deutschland teilnehmen.

Informationen sind erhältlich bei:

pr@periplaneta.com
Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.periplaneta.com

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

Themenverwandte Pressemitteilungen: