“Mensch, Jürgen! von der Lippe wird 70 (Aktualisiert im 2. Absatz) Das Erste, Samstag, 09. Juni 2018, 20.15 – 23.15 Uhr

Köln (ots) – Einer der größten deutschen Entertainer wird 70 Jahre alt. Jürgen von der Lippe ist gespannt auf die große Samstagabendshow zu seinem Geburtstag, denn diesmal weiß der Showexperte selbst noch nicht, was ihn erwartet.

Zu Gast sind: Annette Frier, Jürgen Vogel, Horst Lichter, Chris Tall, Ina Müller, Carolin Kebekus, Andreas Gabalier, Karl Dall, Marijke Amado, Michael Schanze, Johannes Oerding, Henry Maske, Marc Weide, Marcel Nguyen, Jane Comerford und das WDR Funkhausorchester.

Legendäre Aktionen aus seinen Kult-Sendungen von "Donnerlippchen" bis "Geld oder Liebe" und ganz persönliche Geschenke von prominenten Freunden und Kollegen sind nur einige der Highlights der bunten Geburtstagsshow, die von Jörg Pilawa präsentiert wird. Für eine abwechslungsreiche und humorvolle Reise in die Vergangenheit sorgen unter anderem der Blick in das große Fotoalbum des Kult-Komikers oder liebevoll gestaltete Archivcollagen, die Erinnerungen an 40 unterhaltsame Jahre TV-Geschichte lebendig werden lassen.

Deutschlands beliebteste TV-Stars kommen, um gemeinsam mit Jubilar Jürgen von der Lippe und Gastgeber Jörg Pilawa zurückzublicken. Ein begeisterndes Fest voller Überraschungsmomente für den beliebten Entertainer, der für sein Publikum jede Minute mit Hingabe und Herzblut gestaltet. Damals wie heute. "Ich hatte bis jetzt ein wirklich sehr schönes Leben", sagt Jürgen von der Lippe, "habe den schönsten Beruf, der für mich denkbar ist, eine wunderbare Frau, die mich machen lässt, einfach jede Menge Glück. Und bei dieser Veranstaltung lass’ ich mich einfach überraschen. Machen Sie das doch auch."

"Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70" ist eine Produktion des WDR in Zusammenarbeit mit der ARD und Talpa Germany.

Redaktion: Michael Kerkmann (WDR)

Pressekontakt:
Fotos finden Sie unter ard-foto.de
WDR Presse und Information, Svenja Siegert, Telefon 0221/220-7121,
E-Mail: svenja.siegert@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Herausgeber: WDR Westdeutscher Rundfunk
ID: 7899 – URl: https://www.presseportal.de/nr/7899

* * * * *

Publiziert durch Presseportal.de

Veröffentlicht von:

news aktuell GmbH

Mittelweg 144
20148 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Homepage: https://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner(in):
Presseportal.de
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell ist das größte und reichweitenstärkste PR-Portal Deutschlands. Im Durchschnitt verzeichnet das Presseportal 9 Mio. Besucher pro Monat - auf Desktop, Mobile und App. Über 12.000 Unternehmen vertrauen auf die Kraft des Presseportals und sind mit ihrem eigenen Newsroom vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de

Zuletzt veröffentlicht:

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu AfD-Eklat im Stuttgarter Landtag - 12. Dezember 2018

Westfalenpost: Noch die Kurve gekriegt - 12. Dezember 2018

Westfalenpost: Was Europa aus Straßburg lernen muss - 12. Dezember 2018

rbb exklusiv: Chérif C. erhielt vor der Tat Anruf aus Deutschland - 12. Dezember 2018

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Claas und dem Ausbau von 5G - 12. Dezember 2018

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum NRW-Polizeigesetz - 12. Dezember 2018

Rheinische Post: Kommentar: Vorsicht beim Vergleich - 12. Dezember 2018

Rheinische Post: Kommentar: Sozial statt elitär - 12. Dezember 2018

Rheinische Post: Kommentar: VON GREGOR MAYNTZ Neue Fragen zur Anti-Terror-Architektur - 12. Dezember 2018

Börsen-Zeitung: Ein Alphatier zu viel, Kommentar zur BayernLB von Bernd Wittkowski - 12. Dezember 2018

Themenverwandte Pressemitteilungen: