Gemeinsamer Kampf gegen Fettleibigkeit für eine gesündere Zukunft aller in Europa – der ISA unterstützt den Europäischen Adipositas Tag 2018

Brüssel (ots/PRNewswire) –

Der ISA unterstützt gemeinsam mit den Adipositasverbänden in Frankreich (CNAO) und Portugal (Adexo) den Europäischen Adipositas Tag

Es wird geschätzt, dass derzeit über 50 % der Menschen in Europa übergewichtig oder fettleibig und über 20 % fettleibig sind. Bis 2030 werden schätzungsweise über 50 % der europäischen Bevölkerung an Fettleibigkeit (Adipositas) leiden. Der Europäische Adipositas Tag, der dieses Jahr am 19. Mai gefeiert wird, bietet Gelegenheit zur Verstärkung der gemeinsamen Bemühungen unter dem Motto Fettleibigkeit gemeinsam bekämpfen durch die Sensibilisierung zum Thema Adipositas und den zahlreichen anderen damit einhergehenden Erkrankungen. Dieses Jahr arbeitet die International Sweeteners Association (https://www.sweeteners.org/) (ISA – internationaler Süßstoffverband) Hand in Hand mit dem Collectif National des Associations d’Obèses (CNAO – französischer Verband für fettleibige Patienten) und Adexo (Verband fettleibiger und ehemals fettleibiger Patienten in Portugal), um den Europäischen Adipositas Tag und die entsprechenden Aktivitäten der European Association for the Study of Obesity (EASO) zu unterstützen.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/602493/International_Sweete ners_Association_Logo.jpg )

Adipositas ist weltweit eine wachsende Herausforderung für die öffentliche Gesundheit und betrifft Menschen aller Altersklassen. Zu den häufigsten Ursachen zählen Bewegungsmangel und vermehrte Kalorienzufuhr. Dazu haben Adipositas und Übergewicht einen direkten Einfluss auf die Gesundheit und Lebenserwartung und gehen einher mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, einigen Krebsarten sowie Gelenk- und Muskelerkrankungen. Abgesehen davon, dass sie sich unmittelbar auf die Gesundheit der Menschen auswirkt, verursacht Adipositas in der EU jedes Jahr Kosten in Höhe von 70 Milliarden Euro an Gesundheitsausgaben und Produktivitätsverlusten.

Zur Unterstützung des Europäischen Adipositas Tages am 19. Mai 2018 arbeitet der ISA Hand in Hand mit CNAO und Adexo bei der Sensibilisierung zum Thema Adipositas und ihren Folgen. Zu diesem Zweck hat der ISA in Zusammenarbeit mit CNAO und Adexo einen Videoclip erstellt, der die kleinen Schritte zeigt, die Betroffene zur Verminderung ihrer Kalorienaufnahme und Steigerung ihrer körperlichen Aktivität ergreifen können, sowie deren Bedeutung im Kampf gegen Fettleibigkeit. Sehen Sie das Video unter diesem Link (https://youtu.be/iEBesIMTxU4) an und laden Sie die dazugehörige Info-Grafik hier (https://www.sweeteners.org/assets/uploads/articles/ files/ISA_EOD2018_infographic_DE.pdf) herunter.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung zum Europäischen Adipositas Tag 2018 auf unserer Website hier (https://www.sweeteners. org/category/31/news/348/tackling-obesity-together-to-create-a-health ier-futurefor-everyone-in-europe).

Folgen Sie den Kommentaren zum Europäischen Adipositas Tag 2018 in den sozialen Medien unter #EOD2018 und #ISA4EOD.

Informationen zum ISA

Der internationale Süßstoffverband ISA (International Sweeteners Association) ist eine internationale gemeinnützige Organisation mit wissenschaftlichen Zielen und vertritt Hersteller und Anwender kalorienarmer Süßstoffe.

Kontaktieren Sie das Sekretariat des ISA unter: info@sweeteners.org

Pressekontakt:
Caroline Hance
caroline@isasecretariat.org
+3227365354

Original-Content von: International Sweeteners Association (ISA), übermittelt durch news aktuell

Herausgeber: International Sweeteners Association (ISA)
ID: 109389 – URl: https://www.presseportal.de/nr/109389

* * * * *

Publiziert durch Presseportal.de

Veröffentlicht von:

news aktuell GmbH

Mittelweg 144
20148 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Homepage: https://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner(in):
Presseportal.de
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell ist das größte und reichweitenstärkste PR-Portal Deutschlands. Im Durchschnitt verzeichnet das Presseportal 9 Mio. Besucher pro Monat - auf Desktop, Mobile und App. Über 12.000 Unternehmen vertrauen auf die Kraft des Presseportals und sind mit ihrem eigenen Newsroom vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: