Logistik-Software mit einem Klick verfügbar – conizi-App-Store schafft Flexibilität

Tagespreise kalkulieren, Sendungen avisieren: Der conizi-App-Store bietet Logistikern Prozessunterstützung auf Knopfdruck. Eingebettet in die neue Integrationsplattform tauschen die Anwendungen Daten direkt mit den operativen Systemen der angeschlossenen Unternehmen aus.
 
Volkach, 23. Mai 2018 — Vor einem Monat hat der erste Online-Marktplatz für Logistik-Software eröffnet. Schon kurz nach dem Start finden Speditionen hier komfortable Anwendungen für sonst aufwendige Prozesse: die ersten conizi-Apps kalkulieren Tagespreise und avisieren Sendungen – und zwar in unmittelbarer Zusammenarbeit mit dem Transport-Management-System (TMS) der Spedition. Der conizi-App-Store ist ein eines der wesentlichen Features der Integrationsplattform. Einmal mit conizi verbunden, können angeschlossene Unternehmen alle Apps der Plattform in ihre Prozesskette integrieren – direkt per Mausklick. Conizi nimmt Daten an, übersetzt sie, leitet sie bei Bedarf zur Weiterverarbeitung an die gebuchten Anwendungen und stellt sie schließlich dem Empfänger in seinem passenden Datenformat zur Verfügung. Damit benötigen angeschlossene Unternehmen keine bilateralen Schnittstellen mehr.
Daher können conizi-Nutzer sämtliche Anwendungen im Online-Marktplatz auch direkt einsetzen. Die Abrechnung erfolgt dann transaktionskostenbasiert. Tagespreise lassen sich auf diesem Weg beispielsweise direkt in der Website der Spedition berechnen und die erteilten Aufträge automatisch entgegen nehmen. „Wenn ein Kunde das Tagesangebot annimmt, leitet unsere App die Auftragsdaten direkt an das TMS weiter“, berichtet conizi-Geschäftsführer Martin Krajczy. „Somit muss kein Mitarbeiter mehr eingreifen.“
Ähnlich unkompliziert funktioniert das Avis von Sendungen: Sobald ein vordefinierter Status erreicht ist, sendet die App automatisch eine E-Mail oder SMS an den Empfänger. Auf einem Online-Dialog kann dieser dann seinen Wunschzeitpunkt für die Zustellung auswählen. Der bestätigte Termin wird dann direkt ins TMS zurückgespielt..
„Mit der Tagespreisberechnung und dem automatischen Avis haben wir den Einstieg in eine digitale Prozesskette geschaffen“, erklärt Martin Krajczy. „Derzeit bereiten wir außerdem eine App zur gebündelten Preisanfrage bei mehreren Frachtenbörse sowie ein Kundeninformationsportal für Logistikdienstleister vor.“ Um die Digitalisierung der Logistik zu beschleunigen, wünscht sich der conizi-Chef, in den kommenden Monaten auch möglichst viele Anwendungen anderer Anbieter in den App-Store einstellen zu können. „Unsere Plattform und der Online-Markplatz sind für alle Anbieter am Markt offen“, betont er.
Weitere Informationen: www.conizi.de
 
Weitere Informationen zu conizi erhalten Sie in dieser Broschüre:
https://mainblick.pixx.io/workspace/pixxio/index.html?gs=XPPC9pg11Fvj3V4cD&gl=de
 
Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Tobias Loew
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Tel.: 0 69 / 48 98 12 90
E-Mail: tobias.loew@mainblick.com
 
Unternehmenskontakt:
conizi GmbH
Sabrina Strätz
Am Alten Bahnhof 8
97332 Volkach
Tel.: 0 93 81 / 71 77 8-716
E-Mail: hallo@conizi.de
 
Kurzprofil conizi GmbH
Als Tochtergesellschaft der EIKONA AG im Jahr 2017 gegründet, betreibt die conizi GmbH eine Integrationsplattform für den gesamten Datenaustausch entlang der Supply Chain. Conizi vereinfacht die Aufschaltung neuer Partner: Mit nur einer Anbindung werden alle Kommunikationspartner erreicht. Darüber hinaus können conizi-Nutzer Services aus dem offenen App-Store sofort einsetzen – voll integriert in ihre bestehenden IT-Systeme.
Seit 2006 entwickelt die conizi-Mutter EIKONA Logistics Portale und Individuallösungen für Logistikdienstleister, Handels- und Industrieunternehmen. Mit der Erfahrung aus zahlreichen Projekten sind daraus habblAPP und habblPORTAL für die Schritt-für-Schritt-Unterstützung logistischer Prozesse mit transparentem Datenaustausch an sämtliche Beteiligten entstanden.
www.conizi.de

Veröffentlicht von:

Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH

Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
Homepage: http://www.mainblick.com

Ansprechpartner(in):
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Mainblick entwickelt Kommunikationsstrategien und dazu passende Maßnahmen für die Branchen Transport, Logistik, Mobilität und Automotive. Die Spezialisten aus Frankfurt richten ihre Arbeit auf die Unternehmenskultur und die strategischen Ziele ihrer Kunden aus. Dabei lassen sie sich von Werten wie Begeisterung, Respekt und Vertrauenswürdigkeit leiten, um für ihre Kunden messbare Erfolge zu erzielen.

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Tobias Loew
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Tel.: 0 69 / 48 98 12 90
E-Mail: tobias.loew@mainblick.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: