Rauchmord – ein mitreißender Mix aus Krimi und Familiendrama

Das Leben eines Journalisten gerät in Wolfgang Klaukes "Rauchmord" nach einer Explosion und den Verschwinden seiner neuen Flamme ziemlich aus den Fugen.

Das Gesundheitssystem frustriert Richard zunehmend. Deshalb entscheidet er sich dazu, seine Karriere als Arzt hinter sich zu lassen und eine zweite Laufbahn als Journalist anzugehen. Er verliebt sich daraufhin in Sandra. Diese verschwindet allerdings auf unerklärliche Weise aus seinem Leben. Als sei dies noch nicht genug: Eine Explosion in seinem Wohnhaus stellt sein Leben auf den Kopf, denn er muss vorüber gehend zu seinen Eltern zurückziehen. Doch mit diesen gab es vor einem Jahr einen ziemlichen Streit. In dem folgenden Jahr hatte sich ohne Richards Wissen viel im Leben seiner Eltern verändert: seine Mutter befindet sich nach zwei Schlaganfällen im Wachkoma, und seinem Vater geht es auch nicht viel besser. Vater und Sohn begleiten die geliebte Frau bis an ihr Ende. Dieser Weg steckt jedoch voller Zweifel und ethischer Dilemmas.

Margherita steht mit viel Empathie an der Seite der beiden Männer, die in "Rauchmord" von Wolfgang Klauke schwere Entscheidungen treffen müssen. Die Probleme hören jedoch mit dem Wachkoma der Mutter nicht auf, denn bei einer Explosion kommt ein Tabakwarenhändler ums Leben. Und auf einmal taucht Sandra wieder auf. Die Leser werden der Handlung mit Spannung folgen und sich fragen, ob die Dame eine zweite Chance erhalten wird. Der Roman ist eine interessante Mischung aus Krimi, in dem Undercover-Ermittlungen eine zentrale Rolle spielen, und ein Familiendrama zum Mittelpunkt der packenden Handlung wird.

"Rauchmord" von Wolfgang Klauke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3531-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
Themenverwandte Pressemitteilungen: