Gute Sache: Kalenderhersteller terminic unterstützt Verein Herzenswünsche e.V.

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 19.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

In diesem Jahr überraschte terminic seine Kunden zu Ostern mit einer besonderen Aktion statt mit Schokolade: per Online-Voting konnten Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten abstimmen, welche gemeinnützigen Organisationen der Kalenderhersteller mit einer Spende unterstützen soll. Jetzt fand in Bremen die Scheck-Übergabe statt. Gewinner der Online-Abstimmung ist der Verein Herzenswünsche e.V. Auch die Zweit- und Drittplatzierten Sea Shepherd und DKMS dürfen sich über finanzielle Unterstützung freuen.

Gemeinsam Gutes Tun

Frühlingshafte Grußkarten, bunte Schokoeier und kleine Überraschungen versüßen die Osterzeit, keine Frage. Dennoch hatte terminic sich entschieden, in diesem Jahr statt in kleine Ostergeschenke in etwas noch viel Wichtigeres zu investieren: in die Kinder- und Familienhilfe, den Tier- und Umweltschutz und die Bekämpfung tödlicher Krankheiten.

Aus verschiedenen gemeinnützigen Organisationen und Projekten – vorgeschlagen von den terminic-Mitarbeitern – wurden zunächst drei Einrichtungen für das Online-Spendenvoting ausgewählt. Über eine eigens für die Aktion eingerichtete Website konnten Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Unternehmens dann über einen Zeitraum von sechs Wochen ihre Stimme abgeben – und so mitbestimmen, wie sich die Gesamtspendensumme auf die drei Organisationen verteilt.

terminic-Geschäftsführer Wolfgang Rolla du Rosey freut sich über die rege Beteiligung: „In den letzten Wochen sind bei uns Hunderte Stimmen eingegangen. Das zeigt uns, dass unsere Aktion ein echter Volltreffer war. Am meisten aber freuen wir uns darüber, dass wirjetzt drei so tolle Hilfsorganisationen unterstützen!“

45% der abgegebenen Stimmen (und somit 50% der gesamten Spendensumme) gingen an den bundesweit tätigen Verein Herzenswünsche e.V., der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt und außerdem nicht kassenfinanzierte Therapien, wie zum Beispiel Musik- und Reittherapie, ermöglicht. Auf Platz 2 (31% der Stimmen) landete die internationale Tier- und Umweltschutzorganisation Sea Shepherd, die 30% der Spendensumme erhält. Die Drittplatzierte DKMS (24% Stimmenanteil), die sich seit Jahrzehnten für die weltweite Bekämpfung des Blutkrebs einsetzt, wird von terminic mit 20% der Gesamtsumme unterstützt.

Herzensangelegenheit: Spendenübergabe in Bremen

Bei strahlendem Sonnenschein fand nun am Bremer Standort des Kalenderherstellers die Spendenübergabe an den Gewinner des Online-Votings statt. Angela Duhr, Leiterin des psychologischen Dienstes an der Prof.-Hess-Kinderklinik, nahm den Scheck in Höhe von 1.500 Euro stellvertretend für den Herzenswünsche e.V. entgegen. „Ich arbeite vorrangig auf der Kinder-Krebs- und Kinder-Intensivstation. Mit Herzenswünsche verbindet uns eine langjährige, enge Kooperation. Der Verein kümmert sich nicht nur liebevoll und ganz individuell um die Erfüllung großer Wünsche unserer kleinen Patienten, sondern unterstützt auch bei der Finanzierung von dringend benötigten Therapieplätzen. Herzenswünsche ist sehr breit aufgestellt, dadurch kann genau dort geholfen werden, wo das betroffene Kind und dessen Familie dringend Unterstützung brauchen. Mit seiner Spende trägt terminic maßgeblich dazu bei, dass wir schwerkranken Kindern auch in Zukunft die lang ersehnte Heißluftballonfahrt, den Aufenthalt auf dem Ponyhof oder die Märchenschloss-Geburtstagsfeier ermöglichen können“, freut sich Duhr.

Auch terminic-Verkaufsleiter Huschke Rolla du Rosey ist begeistert von der diesjährigen Spendenaktion: „Es ist toll, wenn sich alle an einer Aktion wie dieser beteiligen. Unsere Mitarbeiter haben die Organisationen vorgeschlagen, Kunden, Geschäftspartner und Freunde haben über die Spendenverteilung abgestimmt – und jetzt am Ende können wir die drei Hilfsorganisationen bei ihrer so wichtigen Arbeit unterstützen!“

Alle Informationen zur terminic-Spendenaktion unter www.terminic.eu/ostern-spendenvoting.

 

800×600

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle"
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:""
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:"Times New Roman",serif;}

Über terminic

Die terminic GmbH, Bremen, gehört mit heute 70 Mitarbeitern zu den führenden europäischen Kalenderherstellern. Das Unternehmen wurde 1927 unter dem Namen B. C. Heye & Co. gegründet und entwickelte 1937 den weltweit ersten Wandkalender mit 3-Monatsübersicht, welcher unter dem Namen "Schiffahrtskalender" vorrangig an Reedereien und schifffahrtbezogene Unternehmen geliefert wurde. Seit dem Jahr 2000 firmiert das Unternehmen unter dem Namen seines Hauptproduktes terminic.

terminic vertreibt seine Produkte direkt sowie über Generalvertretungen und Tochtergesellschaften in Deutschland und vielen europäischen Ländern sowie auf nahezu allen Kontinenten. Das Unternehmen gehört zu den wenigen Betrieben in Europa, die sich ausschließlich auf die industrielle Produktion hochwertiger Werbekalender spezialisiert haben. Das Produktportfolio umfasst heute mehr als 30 Kalendermodelle: Wandkalender mit 3-, 4-, 5-, 6-, 7- und 8-Monatsübersicht sowie diverse Tisch- und Plakatkalender. Pro Jahr liefert terminic weltweit in Millionenauflage Kalender mit Kalendarien in über 35  Fremdsprachen als Standard aus.

terminic ist nach FSC® und als erster reiner Kalenderhersteller nach ProzessStandard Offsetdruck (ISO 12647) zertifiziert. Ab sofort bietet terminic seinen Kunden an, ihre Kalender aus klimaneutraler Produktion zu beziehen. Der Produktname terminic ist eine international eingetragene Schutzmarke.

www.terminic.eu

 

Veröffentlicht von:

terminic GmbH

Europaallee 15
28309 Bremen
Tischquerkalender
Homepage: http://www.terminic.eu

Ansprechpartner(in):
Maren Seebeck
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über terminic



Die terminic GmbH, Bremen, gehört mit heute 70 Mitarbeitern zu den führenden europäischen Kalenderherstellern. Das Unternehmen wurde 1927 unter dem Namen B. C. Heye & Co. gegründet und entwickelte 1937 den weltweit ersten Wandkalender mit 3-Monatsübersicht, welcher unter dem Namen "Schiffahrtskalender"" vorrangig an Reedereien und schifffahrtbezogene Unternehmen geliefert wurde. Seit dem Jahr 2000 firmiert das Unternehmen unter dem Namen seines Hauptproduktes terminic.



terminic vertreibt seine Produkte direkt sowie über Generalvertretungen und Tochtergesellschaften in Deutschland und vielen europäischen Ländern sowie auf nahezu allen Kontinenten. Das Unternehmen gehört zu den wenigen Betrieben in Europa

Informationen sind erhältlich bei:

terminic GmbH

Maren Seebeck - Unternehmenskommunikation

Europaallee 15

28309 Bremen

Tel: 0421 87 145 77

Fax: 0421 87 145 55

Email: mse@terminic.eu
Themenverwandte Pressemitteilungen: