Sommer – Sonne – Urlaubszeit: Reisen mit dem Rollator

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 19.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Die Urlaubszeit steht vor der Tür und lockt mit Reisen und Ausflügen ins Grüne, in die Berge oder ans Meer. Für Personen, die auf einen Rollator angewiesen sind, waren solche Reisen und Ausflüge bisher aber oft mühsam. Denn der Rollator muss mit und passt nur schwer ins Auto oder ins Gepäckfach bei Bussen und Bahnen. Mit dem speziellen Reiserollator TOPRO Odysse ist das anders. Er lässt sich handlich klein zusammenfalten und blitzschnell wieder entfalten. So passt er leicht ins Gepäckfach und steht jederzeit zur Verfügung. Dieser Rollator ist immer dabei und bietet viel Sicherheit und Komfort beim Gehen, Stehen und Sitzen unterwegs.

Reisen mit dem Auto, der Bahn oder mit Reisebussen sind für Personen, die auf einen Rollator angewiesen sind, meist eine besondere Herausforderung: So ist die Reise an sich schon strapaziös, zum Problem wird sie, wenn der Rollator mitgenommen werden muss und nicht in das vorgesehene Staufach im Fahrzeug passt. Im Urlaub oder bei einem Ausflug auf den Rollator zu verzichten, ist aber auch keine Option, denn er bietet Menschen mit Gehproblemen Sicherheit und Komfort in der fremden Umgebung.

Spezieller Reiserollator: Handlich klein durch doppelte Faltung

Der Rollatorhersteller TOPRO hat diese Problematik erkannt und einen speziellen Reiserollator entwickelt, den TOPRO Odysse. Dieser Reiserollator ist mit einem patentierten Faltmechanismus ausgestattet, mit dem der Rollator blitzschnell zweimal geklappt und klein zusammengefaltet wird. Er ist dann kaum größer als eine Sporttasche und passt – zusammen mit anderem Gepäck – in den Kofferraum des PKW, in die Staufächer von Reisebussen und ins Gepäckfach im Zug. Bei Flugreisen ist der TOPRO Odysse ebenso von Vorteil. Manche Fluggesellschaften (unbedingt vorher nachfragen!) erlauben es, den Rollator mit in die Kabine zu nehmen. Das ist gerade dann besonders praktisch, wenn das aufgegebene Gepäck mal verspätet ist. Außerdem steht der Odysse so gleich nach der Landung für den Weg zum Gepäckband zur Verfügung.

Der perfekte Reisebegleiter

Der TOPRO Odysse ist der perfekte Reisebegleiter für jeden, der beim Gehen auf Unterstützung angewiesen ist. Denn er
-lässt sich wegen seiner Faltmöglichkeiten klein zusammenlegen und ist immer dabei
-bietet Unterstützung als Gehhilfe und als mobiler Sitzplatz
-ermöglicht es, sich zwischendurch auszuruhen
-kann optional mit weichen PU-Offroadrädern ausgerüstet werden. Diese absorbieren Stöße sehr gut und bieten so viel Komfort und Sicherheit beim Gehen auf unebenen Wegen aus Schotter oder Sand
-entlastet Hände und Handgelenke beim Gehen im Rollator durch den speziellen schockabsorbierenden ErgoGrip
-kann mit einem Flaschenhalter für das Getränk zwischendurch und einem Sonnen- bzw. Regenschirm als Zubehör ergänzt werden
-ist serienmäßig mit einer großen Tasche für Einkäufe, Reiseutensilien oder die Strandausrüstung ausgestattet
-wird zusammen mit einer speziellen Transporttasche ausgeliefert, in der er während des Transports zum Schutz vor Beschädigung (z. B. im Gepäckraum von Reisebussen) verpackt werden kann.

Ultramarin und Racing Green

Der TOPRO Odysse basiert auf TOPROs Premiumrollator Troja 2G Premium und ist ebenso sicher und komfortabel wie dieser. Er ist in der Größe M verfügbar und damit ideal für Personen mit einer Körpergröße zwischen 150 und 200 cm. In diesem Sommer ist er zudem in zwei schicken Farben erhältlich: in sommerlich-frischem Ultramarin sowie ab Juli auch in klassisch-edlem Racing Green. Den Reiserollator gibt es im gut sortierten Sanitätsfachhandel, er kostet 499 EUR (UVP).

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

TOPRO GmbH

Bahnhofstr. 26d
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland
Telefon: 08141 8889390
Homepage: www.topro.de

Ansprechpartner(in):
Matthias Mekat
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die TOPRO GmbH in Fürstenfeldbruck wurde Anfang 2010 als erstes ausländisches Tochterunternehmen der norwegischen Firma TOPRO AS gegründet, um seine hochwertigen Produkte - Rollatoren, Gehwagen und diverse Alltagshilfen - im deutschsprachigen Markt (D-A-CH) zu platzieren. TOPRO Rollatoren werden inzwischen in 24 Länder exportiert. In Deutschland ist TOPRO bereits seit 2002 mit dem Rollator TOPRO Troja bekannt, der 2005 von der Stiftung Warentest in ihrem Rollatorentest ("test"-Ausgabe 9/2005) als Testsieger ausgezeichnet wurde. Der TOPRO Troja ist Trendsetter für High-End-Rollatoren in Europa. Die Rollatoren TOPRO Troja (4/2011), TOPRO Olympos (4/2011) und TOPRO Troja 2G (01/2012) wurden von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik mit dem GGT-Siegel ausgezeichnet. Als erster Rollator erhielt der TOPRO Troja 2G zudem das Gütesiegel der Aktion gesunder Rücken e.V. (3/2012. Weitere Informationen zu TOPRO und seinen Produkten finden Sie im Internet unter www.topro.de.

Informationen sind erhältlich bei:

PapendorfPR
Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e
22459 Hamburg
mail@papendorfpr.de
0176 10305187
www.PapendorfPR.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: