Modell IXOR der cab Produkttechnik: Kleinstes Servo-Etikettiergerät in seiner Leistungsklasse

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier ist das Modell IXOR des Karlsruher Herstellers cab eine zukunftssichere Investition.

Mit nur 54 mm Gehäusetiefe kann der IXOR in jede vollautomatische Etikettiermaschine integriert oder, mittels Anbaustativen, an das Transportband einer Produktionslinie angebaut werden. Ändert sich das zu kennzeichnende Produkt oder die Größe des Etiketts, lässt sich das Baukastensystem individuell anpassen. Die Steuerung ist im Gerät integriert, ein separater Steuerschrank entfällt. Die Bedienung des IXOR erfolgt intuitiv am farbigen Touchdisplay. 

Gegenwärtig nutzen Kunden das Gerät vorzugsweise in der Beilaufetikettierung, etwa in Rundläuferanlagen, wie man sie aus der Behälterabfüllung kennt, ebenso bei der Verpackung mit Schlauchbeuteln in der Lebensmittelindustrie sowie bei Tamper Evidence, der gesetzeskonformen Verschlussetikettierung von Medikamentenverpackungen.

Weiterführende Informationen zum Etikettiergerät IXOR unter www.cab.de/ixor

Veröffentlicht von:

cab Produkttechnik GmbH & Co KG

Wilhelm-Schickard-Strasse 14
76131 Karlsruhe
Homepage: http://www.cab.de

Ansprechpartner(in):
Marketing
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

cab ist Europas führender Hersteller von Geräten und Systemen zur Kennzeichnung von Baugruppen, Produkten und Verpackungen. Gesundes weltweites Wachstum, technisch funktionaler Vorsprung und kompetente Kundenbetreuung sind die obersten Ziele des Unternehmens. Dafür setzen sich über 370 Mitarbeiter in Deutschland und in sieben Auslandsniederlassungen sowie 820 Vertriebspartner in über 80 Ländern rund um den Globus ein. Weitere Informationen unter www.cab.de

Informationen sind erhältlich bei:

Guntram Stadelmann • cab Produkttechnik GmbH & Co KG • Wilhelm-Schickard-Str. 14 • 76131 Karlsruhe • Tel.: +49 721 6626-285 • Fax: +49 721 6626-249 • E-Mail: g.stadelmann@cab.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: