Multiples Myelom, maligne Lymphome, Pankreaskarzinom, NSCLC und Mammakarzinom: Highlights vom ASCO-Kongress 2018

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 31.07.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Vom 1. bis 5. Juni 2018 fand die Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) in Chicago statt. Wieder einmal konnten wegweisende Daten zur Behandlung maligner Tumore präsentiert werden. Auf der medizinischen Kongressplattform www.hematooncology.com finden interessierte Ärzte jetzt die neuen Kongressberichte in deutscher Sprache mit den Höhepunkten aus der aktuellen Krebsforschung zu den Indikationen Multiples Myelom, Lymphome, Pankreaskarzinom, nichtkleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC) und Mammakarzinom.
Stuttgart, 19. Juni 2018 – Mit großer Spannung wurde im Expertenkreis die Jahrestagung der amerikanischen Krebsgesellschaft ASCO erwartet. Als zentraler Kongress im Bereich der Krebsforschung werden hier regelmäßig die neuesten Entwicklungen und Daten vorgestellt. Das Onlineportal www.hematooncology.com stellt mittlerweile zum achten Mal in Folge die wichtigsten Neuerungen vom ASCO-Kongress in einem praxisrelevanten Überblick zusammen. Die Berichte werden von renommierten Experten in deutscher Sprache verfasst. Dieses Jahr berichten Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Wilop über das Multiple Myelom, Prof. Dr. med. Georg Heß über maligne Lymphome, Priv.-Doz. Dr. med. Marino Venerito über das Pankreaskarzinom, Priv.-Doz. Dr. med. Niels Reinmuth über das NSCLC und Priv.-Doz. Dr. med. Oleg Gluz über das Mammakarzinom.
Während für die Erstlinientherapie des Multiplen Myeloms keine wesentlichen Neuerungen vorgestellt wurden, gab es verschiedene erfolgversprechende Ansätze für die Rezidivtherapie, insbesondere durch die Applikation neuer Wirkstoffkombinationen.
Die präsentierten Daten zu den malignen Lymphomen unterstützen in ihrer Gesamtheit den bereits begonnenen Paradigmenwechsel zu chemotherapiefreien Therapieoptionen.
Im Bereich des Pankreaskarzinoms kann festgehalten werden, dass eine Erweiterung des Behandlungsalgorithmus um die neoadjuvante Radiochemotherapie beim resektablen Pankreaskarzinom zukünftig einen entscheidenden Einfluss auf die optimierte adjuvante Therapie haben könnte.

Für das NSCLC wurde aufgezeigt, dass die Entwicklung immunmodulatorischer Antikörper zu einer deutlichen Erweiterung des therapeutischen Spektrums geführt hat. Insbesondere die Standarderstlinientherapie des metastasierten NSCLC wird sich tiefgreifend verändern.
Das Konzept der Deeskalation in der Krebstherapie war eines der Hauptthemen bei den Vorträgen zum Mammakarzinom. Dabei wurden vor allem die finalen Ergebnisse der TAILORx-Studie mit Spannung erwartet. Beim fortgeschrittenen Mammakarzinom waren die Ergebnisse der MONALEESA-3-Studie wegweisend.
Die Plattform www.hematooncology.com präsentiert regelmäßig aktuelle Berichte von allen renommierten hämatoonkologischen Kongressen. „Viele Ärztinnen und Ärzte können nicht selbst auf die großen Onkologiekongresse fahren. Wir bieten auf unserem Portal kompakte und von Experten ausgewählte und kommentierte Kongressinformationen für die klinische Tätigkeit mit einem direkten Nutzen für die ärztliche Arbeit am Patienten“, sagt Dr. med. Ute Stefani Haaga, Ärztin und Geschäftsführerin der medizinwelten-services GmbH, die die Plattform mit Unterstützung der Firma Celgene betreibt.
Ärzte können auf www.hematooncology.com auch einen Newsletter abonnieren, der regelmäßig über die anstehenden Kongresse, neue Kongressberichte sowie interessante Neuigkeiten in der Hämatoonkologie informiert. So können die Leser wissenschaftlich und klinisch auf dem Laufenden bleiben, auch wenn ein Kongressbesuch nicht möglich ist. Ein Archiv bietet eine Rückschau auf frühere Kongresse.

Veröffentlicht von:

medizinwelten-services GmbH

Deckerstr. 39
70372 Stuttgart
DE
Homepage: https://www.medizinwelten-services.com

Ansprechpartner(in):
Elke Fürst
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

medizinwelten-services – Medical Content & Communication

Die medizinwelten-services GmbH ist eine Agentur für Medizinmedien (Medical Content). Sie entwickelt Strategien und Konzepte zur medizinischen Wissens- und Produktkommunikation. Zum Spektrum der Dienstleistungen gehören unter anderem Medical Writing, medizinische Medien (Grafik, Animation, Video, PowerPoint), interaktive medizinische Module (E-Learning, E-Detailing), mobile Fortbildungs- und Kommunikationsanwendungen (für iPhone, iPad, Android) sowie die Entwicklung von medizinischen Kongress- und Symposiumskonzepten.

Medizinische Texte

• Medical Writing

• Redaktion

• Berichterstattung

• Übersetzung

Medizinische Medien

• Print: Booklets, Broschüren, Informationsblätter

• PowerPoint: Vorträge, Schulungen

• Bildmedien: Illustrationen, Schemata, Grafiken

• Video: Animationen, Filme

• Audio: Audioschulungen, Podcasts

• Interaktive Medien: E-Detailing, CME online

• Medizinische Apps: für iPhone und Android

Konzepte

• Congress Core Facts: Praxisnahe Berichte der Highlights von internationalen medizinischen Kongressen – online oder als Printversion

• Symposiums-Service: Rundum-Paket für medizinische Symposien

• InfoActive: für mehr Aufmerksamkeit auf dem Kongress- oder Messestand

Homepage: http://www.medizinwelten-services.com

Informationen sind erhältlich bei:

medizinwelten-services GmbH

Deckerstr. 39

70372 Stuttgart

Themenverwandte Pressemitteilungen: