Chimney Deutschland Gruppe restrukturiert und leitet Verfahren zur Planinsolvenz ein

Zur Beschleunigung der seit Anfang 2018 laufenden Restrukturierung hat die Chimney Deutschland Gruppe ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Sascha Feies von der Kanzlei Görg wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Ziel der Planinsolvenz ist eine umfassende Sanierung und Neuausrichtung von Chimney und ihrer Tochtergesellschaften Viral Lab und Firsteight.

Zuvor hatte Chimney umfassende Maßnahmen in die Wege geleitet, um die Struktur des Unternehmens stärker auf die Bedürfnisse des Marktes auszurichten. Unter anderem wurde das Management-Team am Standort Berlin um übergreifende Funktionen für Finanzen, Kunden und Produktionsprozesse ergänzt. Dadurch sollte die Verlässlichkeit für Kunden und Lieferanten nachhaltig erhöht werden und das in vielen Bereichen international marktführende Spektrum des Unternehmens im Bewegtbildsektor an den deutschen Markt gebracht werden.

“Diese Maßnahme hat keine Auswirkungen auf den laufenden Betrieb und soll vielmehr einen raschen und transparenten Umbau der Gesellschaften ermöglichen”, so Florian Korn, CEO von Chimney Deutschland. Die Firma gewährleistet Kontinuität von Ansprechpartnern und Einhaltung von Terminen in allen Leistungsbereichen. “Wir haben eine gut gefüllte Pipeline und akquirieren aktuell neue Projekte.”, teilt Korn weiter mit. Chimney wird seine Kunden und Dienstleister in regelmäßigen Abständen über Fortschritte informieren.

Die Chimney Deutschland GmbH ist ein Full-Service Partner für die Kreation von Bewegtbild mit über 75 Mitarbeitern in Berlin, Frankfurt und Mannheim. Von der Strategie über Konzeption, Produktion und Postproduktion, bis hin zur Distribution und Analyse – Chimney deckt alle Disziplinen im Bewegtbild ab. Das Unternehmen sieht sich gleichermaßen als Partner für Direktkunden, Agenturen und Filmproduktionen und stellt mit einer Vielfalt preisgekrönter Artists und Technikexperten qualitativ hochwertigen Content her. Als Teil der 1996 in Stockholm gegründeten Chimney Group erstreckt sich das Netzwerk des Unternehmens mittlerweile über neun Länder, vier Kontinente und dreizehn Standorte mit über 400 Mitarbeitern. Gemeinsam arbeiten alle an der Vision von einer Welt ohne Langeweile und nach dem Vorsatz: We believe in constantly challenging ourselves and our clients to engage their audience!

Veröffentlicht von:

Chimney Deutschland GmbH

Große Hamburger Str. 17
10115 Berlin
DE

Ansprechpartner(in):
Chimney
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Chimney Deutschland GmbH ist ein Full-Service Partner für die Kreation von Bewegtbild mit über 75 Mitarbeitern in Berlin, Frankfurt und Mannheim. Von der Strategie über Konzeption, Produktion und Postproduktion, bis hin zur Distribution und Analyse – Chimney deckt alle Disziplinen im Bewegtbild ab. Das Unternehmen sieht sich gleichermaßen als Partner für Direktkunden, Agenturen und Filmproduktionen und stellt mit einer Vielfalt preisgekrönter Artists und Technikexperten qualitativ hochwertigen Content her. Als Teil der 1996 in Stockholm gegründeten Chimney Group erstreckt sich das Netzwerk des Unternehmens mittlerweile über neun Länder, vier Kontinente und dreizehn Standorte mit über 400 Mitarbeitern. Gemeinsam arbeiten alle an der Vision von einer Welt ohne Langeweile und nach dem Vorsatz: We believe in constantly challenging ourselves and our clients to engage their audience!

Informationen sind erhältlich bei:

Robert Schneider

robert.schneider@chimneygroup.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: