Lanz setzt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 16.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Grün mit dem blauen Planeten sein – Lanz setzt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Durch die ständig wachsende Erdbevölkerung stehen wir alle vor einem zu lösenden Energieproblem. Damit verbunden ist heute schon jeder Einzelne angehalten, mit der Energie sorgfältig umzugehen und die Einstellung zum Energieverbrauch zu überdenken.

LANZ Hebebühnen & Nutzfahrzeugevermietung GmbH steht für umweltbewusstes Handeln und leitet heute schon die Umstellung auf umweltschonende Fahrzeuge ein. Immer mehr Fahrzeuge mit Hybridantrieb stehen zur Vermietung bereit. Darunter ist eine Kombination von zwei oder mehreren Antrieben zu verstehen, die sich gegenseitig ergänzen. Bei den Fahrzeugen im Mietpark bedeutet das eine Kombination aus einem Elektro-  und einem Dieselmotor.

Eine der Hybrid Arbeitsbühnen aus dem Lanz Fuhrpark ist die Gelenkteleskopbühne H 340 AJ der Marke JLG. Neben ihren Einsatzmöglichkeiten im Innenbereich sind für sie auch raue Arbeitsumgebungen im Außenbereich, wie z.B. schlammiges und unebenes Gelände, kein Problem. Im elektrischen Modus sind mehr als sieben Stunden Betriebszeit möglich. Die H 340 AJ besticht mit einer Plattformhöhe von ca. zehn Metern, einer Plattformtragfähigkeit von 230 Kilogramm und einer maximalen Reichweite von gut sechs Metern.

Eine weitere Arbeitsbühne aus der Kategorie Gelenkteleskopbühnen ist die HR 28 Hybrid 4×4 der Marke Niftylift. Sie zeichnet sich durch eine Arbeitshöhe von ungefähr 28 Metern, einer maximalen seitlichen Reichweite von 19 Metern und einer Bühnentragfähigkeit von 280 Kilogramm aus. Die Hybrid-Technologie gestattet die Auswahl von „nur Elektroantrieb“ oder „Hybridantrieb“ während des Einsatzes. Sollte es demnach erforderlich sein kann das Hybrid-System bei Diesel den Elektromotor zur Leistungsunterstützung nutzen.

Im Bereich der Kettenarbeitsbühnen hat Lanz zwei verschiedene Modelle mit Hybridantrieb in der Vermietung. Die Hinowa Lightlift 17.75 IIIS mit Benzin und Elektromotor, die aufgrund ihrer Größe durch jede Standardtüre passt. Ihre Gummireifen sind nicht markierend und gewährleisten einen optimalen Antrieb auf jeder Untergrundart. Sie kann eine Bühnentragfähigkeit von 230 Kilogramm, Arbeitshöhe von 17 Metern und eine Reichweite von rund 7,50 Metern vorweisen.
Das größere Modell der Marke Teupen ist eine Hybrid Kettenarbeitsbühne LEO 30 T mit 30 Metern Arbeitshöhe und einer Bühnentragfähigkeit von rund 200 Kilogramm. Das Kettenfahrwerk mit abriebfesten Gummiketten ermöglicht einfaches, präzises Manövrieren und schont den Untergrund. Für jeden Einsatz hat die LEO 30 T den passenden Antrieb an Bord: Für leises und abgasfreies Arbeiten in Innenräumen ist sie mit einem Elektromotor und für Außeneinsätze mit einem robusten Dieselmotor ausgestattet.

Auch im Bereich der Krane setzt Lanz auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz.
Der Ladekran PK 200002 SH der Marke Palfinger, bei Lanz LK 500 genannt, ist zwar kein Fahrzeug vom Band, die Abmessungen entsprechen dennoch einem Standard-LKW. Der Kran kann eine Arbeitshöhe von rund 48 Metern vorweisen und nimmt bei 45 Meter seitlicher Ausladung noch rund eine halbe Tonne an den Haken. Das Besondere an diesem 50-Meter-Koloss sind seine beiden Elektromotoren, die bei Bedarf den Dieselantrieb ersetzen, so dass Einsätze in emissionsgeschützten Gebieten nicht nur zeit- und kostensparend, sondern auch umweltfreundlich realisierbar sind. Somit eignet er sich unter anderem ideal für sensible Zonen wie z. B. Wohngebiete, Innenstädte, Nachtbaustellen, Tunnelbau und insbesondere für Arbeiten in geschlossenen Räumen wie in Hallen, Einkaufzentren und Großgaragen. Zudem sei auch die Vielseitigkeit des PK 200002 SH erwähnt: er hat seinen Arbeitskorb immer huckepack dabei und innerhalb weniger Minuten Umbauzeit kann der Ladekran in eine vollwertige 50-Meter-Arbeitsbühne mit einer Reichweite von rund 46 Metern umfunktioniert werden.

Seit März ist der Alukran der Marke Klaas K 1003 RSX im Mietprogramm von Lanz. Er kann je nach Baustellengegebenheiten über einen leistungsstarken Nebenantrieb oder einen verbrauchsarmen Elektroantrieb betrieben werden. Dabei arbeitet der Elektromotor äußerst geräuscharm und ohne umweltbelastende Abgase. Bei kurzfristigen Einsätzen oder auf kleineren Baustellen, auf denen kein Baustrom zur Verfügung steht, kann der Kran über den Nebenantrieb des LKW-Motors betrieben werden. Beide Antriebskonzepte ermöglichen ein feinfühliges, genaues und zügiges Arbeiten und ergänzen sich somit je nach Einsatzbedingungen perfekt. Des Weiteren zeichnet sich der Autokran durch eine Hakenhöhe von fast 53 Metern und eine Reichweite von ca. 30 Metern bei einer Last von 1.000 Kilogramm aus. Die ersten beiden Elemente seiner Klappspitze lassen sich per Fernsteuerung stufenlos teleskopieren. Dadurch lässt sich der Kran auch bei engen Gegebenheiten aufbauen und ist ideal für Dachdecker, Zimmerleute, Fassadenbauer und Glaser.

Neu im Mietprogramm ist der Raupenkran Jekko JF545. Dieser Kran ist für Lanz ein Modell, das die Zukunft der Raupenkrane darstellt. Er ist ein kleines, kompaktes Kraftpaket mit einem Gewicht von nur ca. 17,2 Tonnen. Trotzdem können bis zu 15,5 Tonnen gehoben werden. Die maximale Reichweite liegt bei rund 28 Metern und die maximale Hubhöhe bei ca. 30 Metern. Dabei braucht der Kran eine Aufstellbasis von 6,70 x 6,70 Metern und ist für enge Platzverhältnisse bestens geeignet. Durch seinen Elektroantrieb kann der Raupenkran auch emissionsfrei betrieben werden und ist somit eine optimale Maschine für Baustellen in Innenräumen sowie für beispielsweise für U-Bahn oder Tunnelbau.

Der Fuhrpark der Firma Lanz bietet eine große Auswahl unterschiedlichster Krane, Arbeitsbühnen und Nutzfahrzeuge. Bei der Wahl des richtigen Arbeitsgerätes besticht Lanz durch fachmännische Beratung, besichtigt gegebenenfalls den Einsatzort und unterbreitet vorab ein Angebot nach Kundenwünschen. Unkomplizierte Abwicklung, termingerechte Lieferung der Fahrzeuge und faire Preise machen Lanz zu einem zuverlässigen Partner auf der Baustelle.

Veröffentlicht von:

Lanz Hebebühnen- u. Nutzfahrzeuge GmbH

Schillerstrasse 93
71277 Rutesheim
DE
Telefon: 07152-58848
Homepage: https://www.r-lanz.de

Ansprechpartner(in):
Christine Hauk
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Mit LANZ erwartet Sie ein Unternehmen, das sich seit der ersten Minute Qualität und maßgeschneiderte Lösungen auf die Fahne geschrieben hat. Sie erhalten bei Familie Lanz einen Komplettanbieter, der die für Sie gefundene Lösung maßgeschneidert auf höchstem Niveau umsetzt. Es gibt 1000+ Dinge, die Sie mit unseren Mietpark tun können. Sie sagen uns die Mietdauer und wir bieten Ihnen das Produkt entweder in der Kurz- oder Langzeitmiete an.

Über 200 Arbeitsbühnen für den Innen- und Außenbereich, diverse Nutzfahrzeuge sowie Ladekrane/Autokrane und ein Raupenkran stehen unseren Kunden für die verschiedensten Arbeiten in bis zu 52 m Höhe zur Verfügung.

Neu im Mietprogramm ist der Raupenkran Jekko JF545. Er ist ein kleines, kompaktes Kraftpaket mit einem Gewicht von nur ca. 17,2 Tonnen. Trotzdem können bis zu 15,5 Tonnen gehoben werden. Die maximale Reichweite liegt bei rund 28 Metern und die maximale Hubhöhe bei ca. 30 Metern. Dabei braucht der Kran eine Aufstellbasis von 6,70 x 6,70 Metern und ist für enge Platzverhältnisse bestens geeignet. Durch seinen Elektroantrieb kann der Raupenkran auch emissionsfrei betrieben werden und ist somit eine optimale Maschine für Baustellen in Innenräumen sowie für beispielsweise für U-Bahn oder Tunnelbau. Weitere Highlights im Lanz-Fuhrpark sind die Palfinger Ladekrane: Sie bieten Arbeitshöhen zwischen 36 und 48 Metern sowie Reichweiten bis zu 46 Metern. Der “Große”, ein PK200002L-SH, auf einem Mercedes Arocs 5-Achser montiert, ist mit zwei Elektromotoren ausgestattet, welche bei Bedarf den Dieselantrieb ersetzen, so dass Einsätze in emissionsgeschützten Gebieten nicht nur zeit- und kostensparend, sondern auch umweltfreundlich realisierbar sind. Bei der Wahl des richtigen Arbeitsgerätes besticht Lanz durch fachmännische Beratung, besichtigt gegebenenfalls den Einsatzort und unterbreitet vorab ein Angebot nach Kundenwünschen. Unkomplizierte Abwicklung, termingerechte Lieferung der Fahrzeuge und faire Preise machen Lanz zu einem zuverlässigen Partner auf der Baustelle.

Informationen sind erhältlich bei:

Christine Hauk

Tel. 07152 - 58848

marketing@r-lanz.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: