Werbe-Kampagne zeigt Werte und Träume von Pflegekräften

Pflegekräften eine Stimme geben, sie über ihren Beruf erzählen lassen, warum sie gerne in der Pflege arbeiten: Das ist das Ziel der Kampagne "Proud Nurse".

Das Besondere: Alle Personen sind real. Die Texte haben sie selbst formuliert.

Die Kampagne "Proud Nurse" will zeigen,
1. wie extrem engagiert viele Pflegekräfte sind und
2. welche Motive und Werte Pflegekräften wichtig sind.

Initiator Gundolf Meyer-Hentschel: "Wer den Pflegeberuf attraktiver machen will, muss die Motive, Werte und Träume der Pflegefachkräfte viel besser verstehen."

Die Motivation, an dieser Kampagne mitzumachen, ist gross. Jede Woche melden sich Pflegekräfte mit Fotos, Videos und Texten. Die Kampagne läuft seit Januar 2018 in den sozialen Medien. Am 1. Juli 2018 ist die dritte Staffel gestartet.

___________________

Die Kampagne ist eine Initiative des Meyer-Hentschel Instituts, Zürich/ Saarbrücken. Dr. Gundolf Meyer-Hentschel hat 1994 den ersten Altersanzug in Europa entwickelt, den AgeExplorer. Seit dieser Zeit führt das Institut mit diesen Anzügen Empathie-Fortbildungen in Kliniken und Altenpflegeeinrichtungen durch.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Meyer-Hentschel Institut

Science Park 2
66123 Saarbrücken
Deutschland
Telefon: 0700 123456-01
Homepage: ageman.com

Ansprechpartner(in):
Gundolf Meyer-Hentschel
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Meyer-Hentschel Institut

Das Meyer-Hentschel Institut hat 1994 den ersten Alterssimulationsanzug in Deutschland vorgestellt und damit weltweit eine neue Produktkategorie geschaffen. Das Institut gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der Alterssimulation.

Informationen sind erhältlich bei:

Meyer-Hentschel Institut
Science Park 2
66123 Saarbrücken
mh@meyer-hentschel.com
0174 466 1322
ageman.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: