OutSystems Insights gibt agilen Entwicklungsteams sofort Einblick in die Anwendungsnutzung

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 03.09.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

OutSystems, führender Anbieter in der Entwicklung von Low-Code-Plattformen, hat heute das Early Access Programm für OutSystems Insights gestartet. OutSystems Insights ist eine innovative Low-Code-Lösung, die sämtliche Business-Fragen rund um Themen wie Anwendungsnutzung, Einsatz und Kundenzufriedenheit beantwortet.

OutSystems Insights ist die erste Lösung dieser Art. Sie bietet Organisationen, die dank Low-Code Anwendungen mit erhöhter Geschwindigkeit entwickeln, die Transparenz und Entscheidungsunterstützung, die erforderlich sind, um aktuelle und zukünftige Entwicklungsprojekte kontinuierlich zu verbessern und zu priorisieren. OutSystems Insights erhebt permanent Daten zu entscheidenden KPIs, etwa über kontextuelle Nutzungstrends und -muster, Einsatz und Benutzerzufriedenheit, und es sammelt Echtzeit-Feedback über das gesamte Anwendungsportfolio hinweg.

"Basierend auf Feedback aus vielen verschiedenen Quellen müssen agile Entwicklungsteams iterative Updates von Anwendungen durchführen, häufig sogar wöchentlich", sagt Paulo Rosado, CEO von OutSystems. "OutSystems Insights eröffnet einen neuen, revolutionären Weg, um Erfolgs- und Wertmetriken für jedes einzelne Release einer Anwendung zu ermitteln. So lassen sich schnell fundierte Entscheidungen darüber treffen, welche Updates sich am besten mit den geschäftlichen Prioritäten und IT-Ressourcen eines Unternehmens decken."

Weiterlesen: https://www.outsystems.com/News/insights-app-intelligence-solution/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Allen Coding GmbH

Friedrich-Bergius-Ring 30
97076 Würzburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)931/25076-0
Homepage: www.allencoding.com

Ansprechpartner(in):
Werner Schicks
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Allen Coding GmbH mit Sitz in Würzburg (www.allencoding.de) ist Entwickler, Hersteller und Exklusivdistributor von industriellen Kennzeichnungssystemen. Das Unternehmen entwickelt und produziert seit 1989 Kennzeichnungslösungen in Verpackungslinien. Dazu gehören Drucksysteme und Softwarelösungen im Heißpräge-, Thermotransfer- und InkJet-Bereich sowie elektrische Etikettiersysteme zum Bedrucken, Beschriften, Kennzeichnen und Etikettieren von Produkten und Verpackungen. Damit unterstützt Allen Coding Produktionsunternehmen in den Bereichen Produktrückverfolgung und Produktionssicherheit.

Allen Coding gehört zur ITW Group. ITW beschäftigt in 840 dezentralen Geschäftseinheiten in über 50 Ländern etwa 48.000 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Umsatz von 13,4 Mrd. US Dollar. Im Jahr 1912 gegründet liegt das Erfolgsgeheimnis des Konzerns in seiner über 100-jährigen Geschichte stets darin, dank der hohen technischen Fertigkeiten seiner Mitarbeiter für seine weltweiten Schlüsselkunden Produkte mit einem hohen Zusatznutzen anbieten zu können. Erreicht wurde dies auch durch eine weltweite Ausweitung der Geschäfte sowie durch Akquisitionen, die es ermöglichten, die ITW-Produktpalette sinnvoll abzurunden.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher Public Relations GmbH
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
julia.schreiber@moeller-horcher.de
+49 (0)3731/2070-915
www.moeller-horcher.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: