RAMPF Composite Solutions: Larry Fitzgerald neuer Geschäftsführer

Burlington, Ontario, Kanada, 24.07.2018. Larry Fitzgerald ist zum neuen Geschäftsführer von RAMPF Composite Solutions ernannt worden. Er wird die Leitung des führenden Herstellers von Kohlenstofffaser- und Glasfaser-Compositeteilen für Unternehmen der Luftfahrt- und Medizinindustrie zum 4. September 2018 übernehmen.

RAMPF Composite Solutions hat ein auf Innovationen ausgerichtetes Geschäftsmodell und ein Team hochtalentierter und hochmotivierter Mitarbeiter“, so Larry Fitzgerald. „Gemeinsam werden wir unsere Produkte und Dienstleistungen, die Betriebseffizienz und vor allem die Zufriedenheit unserer Kunden auf eine neue Stufe heben.“

Larry Fitzgerald ist in der Industrie bekannt als eine auf kontinuierliche Verbesserung fokussierte und ergebnisorientierte Führungskraft. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Führung technologiebasierter Luft- und Raumfahrtunternehmen und setzt hierbei auf eine Kultur der Eigeninitiative und des Engagements.

Larry Fitzgerald war Mitglied des Vorstands bei der Aerospace Industry Association of Canada und des Ontario Aerospace Council und ist in der Branche sehr gut vernetzt.

Michael Rampf, Geschäftsführender Gesellschafter der RAMPF Holding: „Larry Fitzgerald ist eine starke Führungskraft mit umfassenden Kenntnissen der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem wichtigsten Markt von Composite Solutions. Er setzt sich selbst und seinen Mitarbeitern höchste Ansprüche. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm und darauf, das Unternehmen weiter voranzubringen.“

Veröffentlicht von:

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

Albstraße 37
72661 Grafenberg
DE
Homepage: https://www.rampf-gruppe.de

Ansprechpartner(in):
RAMPF-Gruppe
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Die internationale RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie.

Das Kompetenz-Spektrum umfasst

  • Herstellung und Recycling von Werkstoffen für die Formgebung, den Leichtbau, das Verbinden und zum Schutz
  • Produktionstechnische Systeme für die präzise, dynamische Positionierung und Automatisierung sowie Technologien für die Herstellung komplexer Composite-Teile
  • Umfassende Lösungen und Services, insbesondere in Bezug auf innovative und kundenindividuelle Anforderungen.

 

Informationen sind erhältlich bei:

benjamin.schicker@rampf-gruppe.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: