Sous Vide Garer Ratgeber Sousvidegarer.info

Sous Vide Garer? Was ist das? 

Sous vide ist ein Kochtrend, der sich seinen Weg aus der französischen Haute Cuisine Küche langsam in deutsche Küchen bahnt. Diese Garmethode, die insbesondere Spitzenköche nutzen, sagt jedoch vielen noch nichts und ist weitestgehend eine Randerscheinung. Jedoch braucht man kein Haute Cuisine Koch zu sein um diese Niedrigtemperatur- Garmethode anwenden zu können. 
Das einzige Hilfsmittel, dass man benötigt, um diese Kochtechnik ausprobieren zu können, ist ein Sous Vide Garer. 

Sous Vide Garer in drei Schritten erklärt. 

Eigentlich funktioniert ein Sous Vide Garer ganz einfach. Im Prinzip nämlich so, wie es der französische Name schon erahnen lässt, nämlich unter Vakuum. Zuallererst nehme man ein bevorzugtes Stück Fleisch. Natürlich kann man dieses alternativ mit einem Stück Fisch oder Gemüse ersetzen. Die Niedrigtemperatur-Garmethode funktioniert nicht nur bei Fleisch. Jedoch was ist die Niedrigtemperatur-Garmethode und was macht sie so besonders? Mit dieser Methode erreicht die Gartemperatur Ihres Gerichtes nicht einmal 60 Grad. Dadurch bleiben Fleisch und Fisch zart und Gemüse schön knackig. Es ist also nahezu unmöglich Gemüse zu verkochen oder Fleisch zu durch zu braten. Mit Hilfe eines Vakuumbeutels vakuumiert man die gewünschte Speise nun. Vor dem vakuumieren, kann man dem Beutelinhalt Kräuter und Gewürze beilegen. Diese sollen besonders bei dieser Garmethode ein ganz besonderes Aroma entfalten und dem Fleisch, Fisch oder Gemüse eine ganz besonders angenehme Würze verleihen. Außerdem bleiben wichtige Vitamine auf diese Weise in den Gerichten enthalten, die man bei der traditionellen Zubereitung häufig verkocht. Anschließend legt man den Vakuumbeutel in das Wasserbad des Sous Vide Garer. Mit Hilfe des Menüs des Sous Vide Garer lässt sich die optimale Garzeit und Niedrigtemperatur wählen. Nach dem Erreichen der empfohlenen Garzeit entnimmt man das Stück Fleisch dem Vakuumbeutel und brät es kurz in einer heißen Pfanne an. Schon beim anschneiden des Fleisches wird dem Koch auffallen, dass das Fleisch zarter als bei der Zubereitung mit herkömmlichen ist. Im besten Fall ist es innen schön rosa und hat einen komplett durchgängigen Gar Grad. 

Sous Vide Garer anschaffen? Vor- und Nachteile. 

Die Methode ein außergewöhnliches Gericht mit dem Sous Vide Garer zu kreieren, ist seit mehr als vierzig Jahren fester Bestandteil der französischen Spitzengastronomie. Nur sehr langsam setzt sich diese Methode außerhalb der Haute Cuisine durch. Das kann vor allem daran liegen, dass die bisherigen Geräte, die in der Spitzengastronomie verwendet werden große klobige Geräte waren. Da immer mehr ambitionierte Hobbyköche sich an außergewöhnliche Gerichte und unkonventionelle Garmethoden herantrauen, ist es in der heutigen Zeit möglich einen kleinen Sous Vide Garer für seine heimische Küche zu einem vergleichsweise günstigen dreistelligen Betrag zu erwerben. Einer der Hauptvorteile eines solchen Gerätes ist es, dass man außergewöhnliche Gerichte zaubern kann, die nicht nur den perfekten Gar Grad haben, sondern auch mit ihrem Geschmack überzeugen können. Ambitionierte Hobbyköche finden an einem solchen Gerät mit Sicherheit gefallen und können ausgefallene Gerichte für Familie und Freunde zubereiten. Jedoch ist ein wesentlicher Nachteil die der Zubereitung mit dem Sous Vide Garer die enorm lange Garzeit. Durch die niedrigen Temperaturen, dauert es länger, bis das Gericht verzehrbereit ist. Außerdem fehlt bei dieser Methode die Kruste. Auch bei dieser Methode brauch man die gute alte Pfanne also nicht aus der Küche zu verbannen. Um eine leckere Kruste zu zaubern bleibt sie also weiterhin unabdingbar.

Weitere Informationen unter:  http://sousvidegarer.info/sous-vide-garer-ariane/

Veröffentlicht von:

Dieter-Company

Hühnerposten 2
20097 Hamburg
DE
Homepage: http://sousvidegarer.info/sous-vide-garer-ariane/

Ansprechpartner(in):
Karl Dieter
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: