Offener Brief zur Bedeutung der Schlüsseltechnologien in NRW.

 

Das Auslaufen der Leitmarktwettbewerbe in Nordrhein-Westfalen steht bevor. Aus diesem Grund hat sich der NanoMikroWerkstoffePhotonik e.V. in einem offenen Brief an die NRW-Landesregierung, insbesondere das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gewandt.

 

In dem vom Vereinsvorstand gemeinsam erarbeiteten Schreiben weist der Verein auf die große Bedeutung der Schlüsseltechnologien für das Werkstoff- und Technologieland NRW hin. Aufgrund seiner langen Tradition im Werkstoffbereich, aber auch durch nachhaltige öffentliche Förderung und strategische Investitionen in neue Schlüsseltechnologien befindet sich NRW in der Spitzengruppe der Bundesländer.

 

Diese Spitzenposition zu halten und auszubauen, stellt in einem dynamisch und international geprägten Wettbewerb keine Selbstverständlichkeit dar. Aus diesem Grund bietet der Verein seine Kompetenzen zur Gestaltung einer weiterhin erfolgreichen Förderpolitik an.

Lesen Sie den offenen Brief auf der Homepage des NMWP e.V.: https://verein.nmwp.de/offener-brief-2018/

Veröffentlicht von:

Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW

Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
DE
Homepage: http://www.nmwp.nrw.de

Ansprechpartner(in):
Hendrik Köster
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW (NMWP.NRW) repräsentiert und betreut die nordrhein-westfälische Unternehmens- und Forschungslandschaft in den Bereichen Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik, Photonik sowie Innovative Werkstoffe. Ziel ist, NRW national und international zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensgestützten Wirtschaftsraum der Nano-, Mikro- und Werkstofftechnologie sowie der Photonik zu machen.

Informationen sind erhältlich bei:

Cluster NMWP.NRW
Hendrik Köster
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
Telefon 0211 385459-16
E-Mail: hendrik.koester@nmwp.de
www.nmwp.nrw.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: