Grundlagen der Schwingungstechnik und Zustandsüberwachung/ Condition Monitoring

In der automatisierten Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen nehmen Schwingungsüberwachungen einen großen Raum ein. Sowohl der Hersteller als auch der Anwender muss die optimale Lösung aus der Vielfalt der technischen Möglichkeiten und Einstellungsmöglichkeiten in der Messtechnik umsetzen, um ein sinnvolles Ergebnis zu erzielen. In unserem Seminar „GRUNDLAGEN DER SCHWINGUNGSTECHNIK UND  ZUSTANDSÜBERWACHUNG – CONDITION MONITORING“  am 11.-12. September 2018 im HDT München werden Theorie und Praxis unter einen Hut gebracht. Somit wird den interessierten die Schadenserkennung in der Firma leichter fallen. Hier lernen die Teilnehmer wie Sensoren auszuwählen sind und erhalten ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Messtechnik und Auswerteverfahren. Eine bessere Qualität der Ergebnisse und Interpretation aus Schwingungsmessungen wird dadurch garantiert. Herr Professor Dr. Kuttner und beschäftigen sich mit folgenden Themen: Grundlagen Schwingungen, Maßnahmen zur Schwingungsreduzierung, Sensoren, Signalverarbeitung und Auswertungen von Messergebnissen. Die Schadenserkennung durch Signalanalyse nimmt einen weiteren Schwerpunkt ein. Wichtig ist hier immer die Anwendbarkeit im beruflichen Alltag mit Plausibilitätstests. Ingenieure und Techniker des Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbaues, die Messaufgaben auf dem Gebiet der Schwingungsüberwachung planen, durchführen und auswerten bzw. die Messtechnik für den Einsatz auswählen, applizieren und die Ergebnisse aufbereiten sind die erwartete Zielgruppe.

Information
Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-03-194-7

Veröffentlicht von:

Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin

Seydelstr. 15
10117 Berlin
Telefon: 03039493411
Homepage: http://www.hdt.de

Ansprechpartner(in):
Heike Cramer-Jekosch
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Informationen sind erhältlich bei:

Haus der Technik e.V.  /  Niederlassung Berlin

 

Seydelstr. 15

 

10117 Berlin, Mitte

 

 

Niederlassungsleiterin

 

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch

 

h.cramer-jekosch@hdt.de

 

Tel.: 030 39493411

 

Fax: 030 39493437

 

Themenverwandte Pressemitteilungen: