Weiterbildung und Update für Bauleiter im HDT-Berlin 2018

Das Seminar „Update Bauleiterrecht“ ermöglicht den Anwesenden am 07.11.2018 in Berlin ihr Wissen zur VOB/B durch  praxisnahe Beispielfälle zu aktualisieren und bereits Erlerntes maßgeblich zu vertiefen.  In der gewerblichen Branche wird bei Bauverträgen regelmäßig die VOB/B als Vertragswerk herangezogen. In der Praxis zeigt sich, dass viele Bestimmungen der VOB/B nicht genug bekannt sind. Wer hier Fehler macht, kann Ansprüche verlieren. Deswegen ist es für Bauleiter existenziell, die wichtigsten Rechtsgrundlagen der VOB/B  zu beherrschen. Dieses Seminar richtet sich an Kommunen, Ingenieure, Projektsteuerer und Baujuristen.  Rechtsanwalt Jens Böttcher  referiert in beiden Weiterbildungen und spricht über folgende Themen: Aufgaben, Rechte und Pflichten des Bauleiters, Vollmacht des Bauleiters, Abschluss des Bauvertrages und kaufmännisches Bestätigungsschreiben, Dokumentation, Form und Zugang von Erklärungen, Beweissicherung, Privatgutachten und Streitbeilegung, Grundsätze der Vergütung (Einheitspreis- und Pauschalpreisvertrag, Stundenlohnarbeiten, Nachlass, Umlagen, Skonto),  Nachträge und Nachtragsvermeidung, Termine, Fristen, Baubehinderungen und Vertragsstrafen, Abnahme (Teilabnahmen, förmliche, konkludente und fiktive Abnahmen, Abnahmevorbehalte),  Aufmaß und viele weitere Themen.

Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

https://www.hdt.de/update-bauleiterrecht-vob-b-aktuell-seminar-h110041086

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.

 

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

 

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Veröffentlicht von:

Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin

Seydelstr. 15
10117 Berlin
Telefon: 03039493411
Homepage: http://www.hdt.de

Ansprechpartner(in):
Heike Cramer-Jekosch
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Informationen sind erhältlich bei:

Haus der Technik e.V.  /  Niederlassung Berlin

 

Seydelstr. 15

 

10117 Berlin, Mitte

 

 

Niederlassungsleiterin

 

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch

 

h.cramer-jekosch@hdt.de

 

Tel.: 030 39493411

 

Fax: 030 39493437

 

Themenverwandte Pressemitteilungen: