Seminar zu Gewichtsmanagement im Kontext von Fahrzeug-/ bzw. Komponentenentwicklungsprojekten im Haus der Technik Berlin am 29.-30.10.2018

Aufgrund der nationalen Anstrengungen und der konkreten Gesetzgebungen zur CO2-Reduzierung gewinnt die Gewichtsreduzierung im Fahrzeugbau immer größere Bedeutung. Dies bedeutet vor allem auch Einsparung von Kraftstoff und damit Emissionsreduzierung.  In der Verringerung der Lebenszykluskosten (verringerter Verschleiß der Verkehrstrassen und Fahrzeuge) und Erhöhung der Nutzlasten (Ertragssteigerung) liegt die wirtschaftliche Motivation zur Reduzierung von Fahrzeuggewichten.  Gewichtsmanager, Konstrukteure und Entwickler aus dem Fahrzeugbau bzw. Zuliefererunternehmen, die in Fahrzeug- bzw. Komponentenentwicklungsprojekten tätig sind können einen interessanten Wissenszuwachs erhalten, wenn Sie das Seminar besuchen. In unserem Seminar Gewichtsmanagement am 29.10. und 30.10.2018 in der Niederlassung Berlin erhalten die Anwesenden einen Überblick über ein ganzheitliches Gewichtsmanagement. Die Interessenten erhalten konkrete Hinweise, Methoden und Werkzeuge, die Sie sofort in der Praxis einsetzen können.
Der versierte Referent Herr Dipl.-Ing. Hans-Peter Dahm ist Geschäftsführer der TGM Lightweight Solutions GmbH, Berlin, die sich ausschließlich und in vielen Branchen mit diesem Thema beschäftigen. Er diskutiert und zeigt neuartige Gewichtsmanagementmethoden und Ansätze auf, die ihren Ursprung im Flugzeugbau haben und auf die Branchen Automobil und Bahn adaptiert wurden. Im Praxiseinsatz in diversen Entwicklungsprojekten haben sich diese Methoden und Herangehensweisen verfeinert und bewährt. Die Seminartage gestalten sich mit folgenden Inhalten: Tooleinsatz im Gewichtsmanagementprozess, Potentiale zur Gewichtsreduzierung, Ableitung von Gewichtsreduzierungsmaßnahmen, Bewertung neuer Technologien und Innovationen, Anforderungsmanagement (Berücksichtigung aller Anforderungen, Gesamtfahrzeug, Komponenten und Bauteile im Gewichtsoptimierungsprozess), Kostenanalyse der Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung, strategische Gewichtskontrolle, einschließlich Kosten und Lieferantenmanagement, Prognose, Verfolgung und Absicherung von Zeitfenstern, Zielgewichten und Zielkosten, Kontrolle und Steuerung der Umsetzung von Gewichtsreduzierungsmaßnahmen, Gewichtsmanagement als Prozess, Methoden zur Leichtbauoptimierung, Prozessverbesserung & Absicherung von Zielgewichten, Gesetzesvorgaben und Verbrauchszielen, Management von Gewichtsrisiken (Strukturierte Analyse und Verwaltung von Gewichtspotentialen und Risiken) und Kennzahlen im Gewichtsmanagement.

Details finden Sie unter:
http://www.hdt-essen.de/W-H110-11-271-7

Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437
http://www.hdt.de

Veröffentlicht von:

Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin

Seydelstr. 15
10117 Berlin
Telefon: 03039493411
Homepage: http://www.hdt.de

Ansprechpartner(in):
Heike Cramer-Jekosch
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Informationen sind erhältlich bei:

Haus der Technik e.V.  /  Niederlassung Berlin

 

Seydelstr. 15

 

10117 Berlin, Mitte

 

 

Niederlassungsleiterin

 

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch

 

h.cramer-jekosch@hdt.de

 

Tel.: 030 39493411

 

Fax: 030 39493437

 

Themenverwandte Pressemitteilungen: