Sigfox stellt Atlas WiFi vor Geolokalisierungsdienst für den Massenmarkt des IoT

Berlin, Deutschland – 25. Oktober 2018 – Sigfox – der weltweit führende Internet der Dinge (IoT) Konnektivitätsdiensteanbieter – hat auf der Sigfox Connect – dem großen jährlichen Event der IoT-Community – den neue Geolokalisierungsdienst Atlas WiFi vorgestellt. Er wurde für den Massenmarkt des IoT entwickelt, ermöglicht ein lückenloses Outdoor- und Indoor-Tracking und bring die Faktoren Präzision mit niedrigem Energieverbrauch und Kosten in Einklang. Der Sigfox Service Atlas WiFi ist speziell für die Unterstützung globaler Supply Chains und Logistikanwendungen optimiert und dieser Markt ist gewaltig: Laut HTF Market Report wird der IoT-Logistiksektor bis 2022 voraussichtlich einen Umsatz von über 1 Billion US-Dollar erreichen.

„Supply Chain- und Logistikapplikationen sind wichtige Eckpfeiler unserer Weltwirtschaft – verständlicherweise gibt es hier aber noch einen erheblichen Bedarf an Effizienzsteigerungen", sagt Laetitia Jay, Chief Marketing Officer bei Sigfox. "Die Kombination des globalen Sigfox-Netzwerks mit der globalen WiFi-Infrastruktur, wie sie in der HERE Location Suite registriert ist, macht Atlas WiFi zu einem sehr effizienten IoT-Konnektivitätsdienst für Tracking-Anwendungen, mit denen man Vermögenswerte, Container und Verpackungen lokalisieren kann. Und das über die gesamte Logistikkette hinweg – von Lieferantenlagern und Produktionsstätten bis hin zu Endkundenstandorten auf der ganzen Welt."

Die einzigartige Kombination aus den weltweit verfügbaren HERE- und Sigfox-Technologien ermöglicht es Kunden, nicht nur ihre Assets zu lokalisieren, sondern zusätzlich auch nützliche Daten zu sammeln, mit denen sie ihre Abläufe optimieren, bessere Transportbedingungen gewährleisten und die Zuverlässigkeit ihrer Services erhöhen können. Anwendungsfälle, die derzeit bereits in der Live-Phase sind, finden sich in den Bereichen Luftfrachttransport, Gepäck-/Trolley-Management, Ortung gestohlener/vermisster Fahrzeuge, industrielles Asset Management sowie die Ortung von Schiffscontainern.

So wie das Sigfox-Netzwerk, ist auch die WiFi-Infrastruktur global präsent und deckt Outdoor- und Indoor-Bereiche ab, mit einer hohen Dichte in städtischen Gebieten. Atlas WiFi kombiniert zwei Technologien und Datenquellen – das Sigfox-Netzwerk und die WiFi-Infrastruktur – zu einem Lokalisierungsservice aus einem Guss, der in allen Arten von geografischen Umgebungen – von städtischen bis ländlichen Regionen sowie im Freien und auch Indoor – genutzt werden kann, ohne dass man GPS einsetzen müsste.

Die Ortung erfolgt in Bruchteilen einer Sekunde und zu einem Bruchteil der für einen GPS-Fix benötigten Energie. Neben einer deutlichen Effizienzsteigerung im Supply Chain Management und der Fertigung wird erwartet, dass der Atlas WiFi Service auch Versand- und Verpackungsunternehmen in die Lage versetzt, erweiterte Tracking & Tracing-Lösungen anzubieten. Auch kann man die Kundenzufriedenheit bei Konsumgütern über Asset Recovery Services verbessern.

Veröffentlicht von:

Sigfox Germany GmbH

Bretonischer Ring 12
85630 Grasbrunn
DE
Telefon: +49 (0) 2405-4526720
Homepage: http://www.sigfox.de

Ansprechpartner(in):
Cengiz Bekmez
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Sigfox ist der weltweit führende IoT-Serviceprovider. Das Unternehmen hat ein globales Netzwerk aufgebaut, um Milliarden von Geräten an das Internet anzubinden, die höchste Energieeffizienz und Benutzerfreundlichkeit bieten. Das einzigartige Konzept für die Kommunikation von Geräten mit der Cloud von Sigfox geht auf die drei Haupthindernisse hinsichtlich der weltweiten IoT-Verbreitung ein: Kosten, Energieverbrauch und globale Skalierbarkeit.
Das Netzwerk ist derzeit in 45 Ländern vertreten und soll bis 2018 auf 60 Länder ausgeweitet werden. Mit mehreren Millionen vernetzter Geräte und einem rasch wachsenden Partner-Ökosystem versetzt Sigfox Unternehmen in die Lage, ihr Geschäftsmodell auf einen Zuwachs digitaler Dienste auszurichten. Das 2010 von Ludovic Le Moan und Christophe Fourtet gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Labège, in der Nähe von Toulouse, dem „IoT Valley“ Frankreichs. Darüber hinaus unterhält Sigfox Niederlassungen in Paris, Madrid, München, Boston, San Francisco, Dubai, Singapur, Sao Paulo und Tokio.

Informationen sind erhältlich bei:

SAMS Network
Sales And Management Services
Michael Hennen
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Tel.+49 (0) 2405-4526720
michael.hennen@sams-network.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: