Delphi- Interdisciplinary Review of Emerging Technologies: Neue Zeitschrift des Lexxion Verlags vernetzt kritische Köpfe in Emerging Tech

-05.12.2018, Berlin: Am heutigen Tag erscheint die erste Ausgabe der brandneuen Zeitschrift Delphi – Interdisciplinary Review of Emerging Technologies des Berliner Lexxion Verlags. Die vierteljährlich erscheinende Delphi positioniert sich als internationales und neutrales Forum für die wissenschaftlich fundierte Diskussion rund um die Chancen und Herausforderungen, die sich im Zusammenhang mit Emerging Technologies ergeben. Einen besonderen Fokus legt das Editorial Team rund um den Editor in Chief Ciano Aydin (University of Twente) dabei auf die interdisziplinäre Betrachtung in einem zugänglichen Format.

Delphi positioniert sich als internationale und neutrale Plattform, die Experten aus den Bereichen Law, Ethics, Science, Technology, Business und Economics im Diskurs um Emerging Technologies zusammenbringt. Die Maxime, das Gesamtbild trotz komplexer Fachdiskussionen nicht aus den Augen zu verlieren, setzt einen neuen Standard in der Szene und macht Delphi zur Pflichtlektüre für Entscheider, Unternehmer und Strategen am Puls der Zeit. Editor in Chief Ciano Aydin betont außerdem die Bedeutung der Zeitschrift als „offenes Medium zur Vernetzung kritischer Köpfe-“ , welches die „unterschiedlichen und verstreuten wissenschaftlichen Erkenntnisse zueinander in Beziehung setzt und dem Leser so eine umfassende Vorausschau und realistische Einschätzung von Emerging Tech“ ermöglicht.

Delphi überzeugt in der ersten Ausgabe mit einer exzellenten Auswahl von Artikeln namhafter Autoren wie dem Technologiefolgenforscher Prof. Dr. Armin Grunwald, der Berliner Impact Hub Gründerin Anna Lässer oder den Autoren Sean Blanchet and Sean Devine. Das Themenspektrum umfasst dabei so polarisierende Fragen wie die soziale Akzeptanz von Autonomous Vehicles, die ethische Vertretbarkeit von Human Enhancement oder die zukünftige Bedeutung von Cryptocurrencies.

Die erste Ausgabe der Delphi steht als Open Source online unter www.lexxion.eu/delphi zur Verfügung.

Über Lexxion: Der Berliner Lexxion Verlag ist seit 2002 als wissenschaftlicher Verlag etabliert. Der inhabergeführte Verlag publiziert derzeit 15 regelmäßig erscheinende Fachzeitschriften im juristischen Bereich und richtet europaweite Fachkonferenzen aus.

Veröffentlicht von:

Lexxion Verlangsgesellschaft mbH

Güntzelstraße 63
10717 Berlin
DE
Telefon: 00493081450623
Homepage: http://www.lexxion.de/en

Ansprechpartner(in):
Sarah-Natascha Dupré
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt: Sarah-Natascha Dupré – dupre@lexxion.eu Lexxion Verlagsgesellschaft mbH - Güntzelstraße 63 - 10717 Berlin - Tel.: +49-30-814 506-23

Themenverwandte Pressemitteilungen: