Fred – Portemonnaie aus Feuerwehrschlauch

Köln, im Dezember 2018 – Morgens beim Bäcker, mittags in der Kantine, nachmittags zur Shopping Tour und abends im Kino – Was darf dabei nicht fehlen? Das Portemonnaie. Fred von Feuerwear überzeugt innen wie außen mit Design, Funktion und Nachhaltigkeit: Die clever durchdachte Innenaufteilung bietet genügend sicheren Platz für Ausweise, Karten und Geld. Mit dem besonderen Ausgangsmaterial ist jeder Fred dazu ein Unikat mit Geschichte und Style. Schließlich sind alle Produkte handgefertigt aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch, der individuelle Einsatzspuren und Aufdrucke mit sich trägt. Durch die Wiederverwendung des robusten Materials schützt der einstige Lebensretter nachhaltig die Umwelt und ist ein treuer Begleiter für alle Einätze des Alltags.

Ob Kaffee oder Cocktail: Beim Bezahlen kommt das Portemonnaie auf den Tisch und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Gleich auf den ersten Blick fällt Freds außergewöhnliches Material auf – ausgemusterter Feuerwehrschlauch. Denn er ist extrem strapazierfähig, hochwertig, schützt den wertvollen Inhalt und passt sich dazu in Hosentasche, Handtasche und Rucksack flexibel an.

Neben dem Kleingeld- und Scheinfach verfügt Fred über insgesamt 11 Kartenfächer, sodass zu Personalausweis, Führerschein und Versichertenkarte auch die vielen weiteren Karten, wie Mitgliederausweise oder Kundenkarten ausreichend Platz finden. Da man diese unterwegs nicht immer dabeihaben muss, können 8 Kartenfächer kompakt an einem Stück herausgenommen werden. Fred ist dann gleich noch schmaler und die Karten bleiben Zuhause sortiert an einem Platz.

Preise und Verfügbarkeit
Fred ist in den Schlauchfarben Rot und Weiß sowie in Schwarz zum Preis von 59 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versand im Webshop unter www.feuerwear.de und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Die Außenmaße sind: 10,5 x 14 x 2 cm (HxBxT). Feuerwear legt brandaktuell in limitierter Auflage bei Bestellungen bis zum 20.12.2018 ein Multitool bei. Mit dem flachen Organisationstalent aus Edelstahl wird das Einsatzgebiet von Fred auch zum Werkeln, Schrauben und Getränke öffnen erweitert.

Weitere Infos unter: https://www.feuerwear.de/accessoires-aus-feuerwehrschlauch/herrenportemonnaie-fred

Fred stellt sich im Video vor: https://www.youtube.com/watch?v=b7I1LNaW9Io

Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Scott, Dan, Bill & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear abgerufen werden.

 Feuerwear PR-Team bei Profil Marketing:
Stefan Winter / Vivien Gollnick
Tel.:  0531 387 33-16
E-Mail: s.winter@profil-marketing.com

Veröffentlicht von:

Profil Marketing oHG

Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
DE
Telefon: 0531/387 - 33 - 10
Homepage: http://www.profil-marketing.com

Ansprechpartner(in):
Johannes Specht
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: