ERP Software mit Investitionsschutz – Prodatic erhält Auszeichnung vom Bundesverband IT Mittelstand

Digitalisierung, eCommerce, Industrie 4.0 und zukunftssichere ERP Software sind seit einigen Jahren Thema in zahlreichen Chef- und Marketingetagen. Die Software und IT-Anbieter überbieten sich mit einem Bouquet an Funktionalitäten, Dienstleistungen und Features und stellen für Unternehmen wie selbstverständlich die Abbildung aller relevanten Prozesse in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen. Hohe Investitionen sind dabei auf Kundenseite eher Normalität als Seltenheit.

Doch gerade mittelständige Unternehmen befinden sich bei der Auswahl der geeigneten Software häufig in der Bredouille.

Ein Beispiel: ERP-Software. Der Wunsch: Meist klar formuliert. Alle Benutzer und Prozesse in einem System harmonisiert abbilden. Innerhalb der eigenen Unternehmensstruktur schnell implementieren. Und das zu unschlagbar günstigen Preisen.  Vielleicht sogar als ERP in der Cloud.

Wenn es denn immer so einfach wäre.      

Auswahlkriterien 2018/2019

Die Kriterien, die wirklich zu einer Entscheidung für einen bestimmten Anbieter führen, sind in den vergangenen Jahren deutlich differenzierter geworden. Nicht jeder Trend passt zu jedem Unternehmen. Auch die Geschwindigkeiten und Notwendigkeiten sind nicht überall dieselben. Und auch wenn es kaum ein Anbieter glauben mag: Die Integration aktueller Technologien wie Künstliche Intelligenz wird immer wichtiger, ist aber nicht in jedem Unternehmen vorherrschendes Thema.

Vielmehr positioniert sich der deutsche Mittelstand mittlerweile völlig neu – und nicht nur funktionale, sondern unternehmerisch wichtige Fragen bekommen bei der Entscheidungsfindung für ein geeignetes System immer mehr Relevanz. Fragen nach einer hohen Branchenkompetenz des Anbieters und reichlich Expertise um Individualisierungsaufwände so gering wie möglich zu halten sind mittlerweile zum Standard avanciert. Flankierende Referenzen in wichtigen und artverwandten Branchen mittlerweile unabdingbar.

Wer nun denkt, dass sich eine Melange aus Erfahrung und reichlich Technik & Entwicklung leicht zu einer Entscheidungsgrundlage formen lässt, der irrt. Denn geschäftskritische ERP-Software Systeme sind oftmals hoch komplex und entsprechend individualisiert. Um keinen digitalen Schiffbruch zu erleiden, ist für mittelständische Unternehmen eine sorgfältige Auswahl des Anbieters nach essentiellen Kriterien unabdingbar.

„Die Beurteilung einer Unternehmenssoftware Lösung wird künftig nicht auf die reine Leistungsfähigkeit beschränkt bleiben, so Diana Philipp, Geschäftsführerin der Prodatic GmbH. Ein Hersteller wird immer mehr an seinem vorhandenen Branchen Knowhow zur Vermeidung ausufernder Projektkosten und der Bereitstellung eines Investitionsschutzes gemessen.  Mittlerweile setzen wir uns im Wettbewerb immer häufiger mit unserer TÜV-zertifizierten ERP- Software Lösung durch und fühlen uns durch die Auszeichnung „Geprüfter Software Hersteller“ durch den Bundesverbandes IT-Mittelstand (BITMi) in unserer Qualitätsstrategie mehr als bestätigt“, so Philipp weiter.

Der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) vertritt als größter Fachverband mehr als 2.000 mittelständische Unternehmen und vergibt die Auszeichnung an geprüfte Software Hersteller als Nachweis für Investitionssicherheit und Qualität.

Über Prodatic

PRODATIC EDV Konzepte GmbH
Armin Leitner
Burger Strasse 28
D-42929 Wermelskirchen

Tel.: +49 (0) 2196 88759-0
Fax: +49 (0) 2196 88759-80
eMail: a.leitner@prodatic.com
Web:  www.prodatic.com

 

Über Prodatic

Die Prodatic EDV-Konzepte GmbH ist seit mehr als vier Jahrzehnten Produzent modularer Unternehmenssoftware für den Mittelstand. Mit seiner TÜV-zertifizierten Enterprise Ressource Planning Software ERP2, bildet das Wermelskirchener Software Haus komplexe Unternehmens- und Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen digital ab. Unternehmen aus Handel und Industrie, setzen seit vielen Jahren auf die integrative Software Lösung, die sämtliche Bereiche wie Rechnungswesen, Warenwirtschaft, eCommerce und Dokumenten Management beinhaltet.  Prodatic ist Mitglied im Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) und wurde mit dem Gütesiegel Geprüfter Software Hersteller ausgezeichnet.

Prodatic ERP2 – mit Herz und Know-How in Deutschland entwickelt.
®2018
Prodatic EDV-Konzepte GmbH

 

Veröffentlicht von:

PRODATIC EDV-Konzepte GmbH

Burger Strasse 28
42929 Wermelskirchen
DE
Telefon: 02196 88759-0
Homepage: http://www.prodatic.com

Ansprechpartner(in):
Armin Leitner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Prodatic EDV-Konzepte GmbH ist seit mehr als vier Jahrzehnten Produzent modularer Unternehmenssoftware für den Mittelstand. Mit seiner TÜV-zertifizierten Enterprise Ressource Planning Software ERP2, bildet das Wermelskirchener Software Haus komplexe Unternehmens- und Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen digital ab. Unternehmen aus Handel und Industrie, setzen seit vielen Jahren auf die integrative Software Lösung, die sämtliche Bereiche wie Rechnungswesen, Warenwirtschaft, eCommerce und Dokumenten Management beinhaltet. Prodatic ist Mitglied im Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) und wurde mit dem Gütesiegel Geprüfter Software Hersteller ausgezeichnet.

Prodatic ERP2 - mit Herz und Know-How in Deutschland entwickelt.

Informationen sind erhältlich bei:

PRODATIC EDV-Konzepte GmbH
Herr Armin Leitner
Burger Strasse 28
42929 Wermelskirchen

fon ..: 021599249995
web ..: http://www.prodatic.com
email : a.leitner@prodatic.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: