Xavannah GmbH & Co. KG präsentiert sich auf der Messe BAU 2019 in München

Bielefeld 07.01.2019: Die BAU 2019 in München verspricht für die gesamte Baubranche einen rasanten Start in das noch neue Jahr. Kommende Woche, vom 14. bis 19. Januar, öffnet die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme ihre Pforten und richtet mit einem Gewerke-übergreifenden universellen Ansatz Ihr Angebot an Planer, Architekten und sämtliche Handwerker aus dem Bau- und Ausbaugewerbe. Seit vielen Jahren zählt die BAU mit ihren zahlreichen spezifischen Angeboten und Veranstaltungen daher zu einer der wichtigsten Branchentreffpunkte. Kein Wunder also, dass die Xavannah GmbH und Co. KG aus Bielefeld diese breite Informations- und Kommunikationsplattform für die Präsentation ihrer branchenspezifischen IT-Produkte und den Ausbau des bestehenden Partnernetzwerks nutzen möchte. 

Die Xavannah GmbH und Co. KG aus Bielefeld (www.xavannah.com) ist der einzige IT- Dienstleister der Handwerksbranche im deutschsprachigen Raum, der neben hochmodernen digitalen Software-Lösungen und Werkzeugen wie Online- und Warenwirtschaftssystemen zudem die Vorteile eines starken Partnernetzwerks sowie eBusiness-Consulting vereint. Stets individuell und herstellerneutral und mit immensem Fachwissen für innovativste Lösungen rund um das Thema elektronische Geschäftsprozesse, arbeitet das Team rund um Gründer Denis Schmischke für branchenübergreifend für das Handwerk.

Im Fokus stehen zwei brandneue Produkte

Xavannah verfügt über ein sehr breites Portfolio an IT- und Software-Lösungen für die Handwerksbranche. Ihren Fokus legt das Unternehmen aus Bielefeld jedoch auf zwei neue Innovationen, die exklusiv auf der BAU in München präsentiert werden – die neue Generation des Produkt-Konfigurators xdeConfigurator und den aktuellen Stand des Warenwirtschaftssystems xdeOffice.

„Als ganzheitlicher IT-Dienstleister für das Handwerk entwickeln wir für unsere Kunden unter anderem Websites für eine aufmerksamkeitsstarke und werbewirksame Geschäfts- und Endkundenansprache. Unsere Online-Systeme für die Bereiche B2B und B2C unterstützen Unternehmen mit individuellen Softwarelösungen für den elektronischen Datenaustausch und im Bereich des Product Information Managements –  dennoch legen wir den Schwerpunkt unserer Messepräsentation auf den neuen Produkt-Konfigurator mit 3D-Animation und CAD-Produktionsdatenübergabe sowie unser Warenwirtschaftssystem.“, erzählt Denis Schmischke, Geschäftsführer bei Xavannah.

 

Warum München

„Die Entscheidung, als Aussteller auf der BAU 2019 in München vertreten zu sein, viel schnell. Hier werden wir zum einen ein großes und breites Fachpublikum ansprechen können und haben zudem die Möglichkeit, weitere Branchen und Branchenzweige zu erschließen. Wir sind davon überzeugt, dass uns das in München gelingen wird. “, begründet Schmischke seine Entscheidung.

Sie finden den Stand der Xavannah GmbH & Co. KG auf der Messe BAU 2019 in München zwischen dem 14. und 19. Januar übrigens in Halle C5, Stand 200.

Veröffentlicht von:

Xavannah GmbH & Co. KG

Karl-Oldewurtel-Straße 40
33659 Bielefeld
DE
Telefon: 052132936343
Homepage: https://www.xavannah.com

Ansprechpartner(in):
Denis Schmischke
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Xavannah GmbH & Co. KG ist ein mittelständiges Unternehmen aus Bielefeld in Ostwestfalen-Lippe (OWL). Mit 14 Mitarbeitern ist sie für circa 70 Unternehmen der Handwerksbranche tätig. Hier bietet Xavannah als erfahrener, zuverlässiger und professioneller IT-Dienstleister neben hochmodernen digitalen Werkzeugen wie Online- und Warenwirtschaftssystemen und Produkt-Konfiguratoren zudem die Vorteile eines starken Partnernetzwerks sowie umfassende eBusiness-Consulting-Lösungen. Mit immensem Fachwissen, viel Erfahrung und innovativen Lösungen, hat sich das Team um Gründer Denis Schmischke in der Handwerksbranche einen Namen gemacht.

Informationen sind erhältlich bei:

Denis Schmischke
Karl-Oldewurtel-Str. 40
D – 33659 Bielefeld

Telefon: +49 (0) 521 329 363 -43
Telefax: +49 (0) 521 25 25 594

E-Mail: schmischke@xavannah.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: