Einen Blick hinter die Kulissen werfen

 Jeder Mensch hat sein ganz persönliches Leben. Oftmals nehmen wir die Bücher unserer Lieblingsautoren zur Hand, erfreuen uns an deren Geschichten und schmunzeln, weinen oder lachen sogar. Viele der Bücher sind Fiktion, doch steckt in jedem von ihnen auch etwas vom Wesen des Autors. Und dann gibt es da noch Biografien, in denen der Leser einen Blick hinter die Kulissen werfen darf.

 

Mein Leben mit MS

MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet von ihrer Angst vor dem, was vielleicht die Zukunft bringen wird. Dennoch strotzt dieses Buch voller Zuversicht und macht Mut. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren.
ISBN-13: 978-3903056428

Die Autorin

Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken.
Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch "Willkommen zu Hause, Amy" in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

 

Endstation Anatolien

Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient? 
Christine Erdic hat es gewagt!
Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem unvergleichlich blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen?
Ein Buch, das das Leben schrieb!

ISBN-13: 978-3752897111

Die Autorin
Christine Erdiç wurde 1961 in Deutschland geboren.
Sie interessierte sich von frühester Kindheit an für Literatur und Malerei und verfasste schon damals oft kleine Geschichten und Gedichte, die sie jedoch nie veröffentlichte.
Nach dem Abitur war sie in unterschiedlichen Bereichen tätig und reiste viel.
Seit 1986 ist sie verheiratet, hat zwei Töchter und lebt seit dem Millennium in der Türkei.
Unter anderem gab sie Sprachtraining an der Universität von Izmir, machte Übersetzungen und verfasste Berichte für die Türkische Allgemeine, eine ehemalige Zeitschrift in deutscher Sprache und gibt heute noch private Deutschstunden. 

Mehr über die Autorin und ihre Werke :
Meine Bücher- und Koboldecke
http://christineerdic.jimdo.com/ 
Reisetipps und Literatur
https://literatur-reisetipps.blogspot.com.tr/

 

KAMPFANSAGE: Mein Kampf gegen Depressionen, Panikattacken und Gefühlsloopings

Fühlen Sie sich auch manchmal irgendwie KOMISCH?
Wie fühlt sich eigentlich NORMAL an?
Nachdem mir bewusst geworden war, dass ich manisch depressiv bin, nahm ich den Kampf gegen die Depressionen, Panikattacken und Gefühlsloopings auf.
Sie erfahren, welche Lösungswege ich gefunden habe, um heute ein lebenswertes Leben führen zu können.
Dieses Buch ist für all diejenigen, die sich nicht davor scheuen, sich mit den Tabu-Themen der psychischen Krankheiten auseinanderzusetzen.

ISBN-13: 978-3746704357

Autorin Heidi Dahlsen:
Seit meiner Geburt im Jahre 1960 lebe ich in der Nähe von Leipzig. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder sowie eine Enkelin. Vor zehn Jahren habe ich mit dem Schreiben begonnen. Weil mein Leben von Anfang an ziemlich turbulent war, habe ich mir seelisch „Luft verschafft“, indem ich die Erlebnisse aufschrieb. Alles bekam ich in einem Buch gar nicht unter und da mir das Schreiben unterdessen so viel Freude bereitete, konnte ich bereits sieben Bücher veröffentlichen.
Meine Eltern betonen noch heute abfällig: „Du bist doch nur entstanden, weil wir Langeweile hatten.“
Was aus so einem Kind schon werden kann, fragen Sie sich gerade? Das können Sie in meinem ersten Buch „Lebt wohl, Familienmonster“ nachlesen und im Nachhinein an allen Höhen und Tiefen meines Lebens teilhaben. Auf der Suche nach einem harmonischen Familienleben stolperte ich von einer Katastrophe in die nächste. Ich kann Ihnen versprechen, dass Ihnen beim Lesen nicht langweilig wird.

www.autorin-heidi-dahlsen.jimdo.com 

 

Einfach nur ICH … ich habe überlebt

Ein junges Mädchen, aus gut bürgerlichem Zuhause, das sich nur nach einem sehnte, nach Liebe! Als sie diese Liebe endlich erfuhr, merkte sie nicht, dass es die falsche Liebe war. Tief, ganz tief, war sie gesunken, bis sie es endlich erkannte. Autostrich und Drogenszene wurden zu ihrer Hölle, bis sie sich dagegen wehrte, kämpfte und siegte. Lesen sie mehr, über dieses abenteuerliche Leben eines einfachen Mädchens, mehr über ihren Weg, vom Teenager zur Prostituierten, über ihren Weg zur Ehefrau und Mutter, in einem fremden Land. Ihr realer Name, unter dem sie ihre Bücher veröffentlicht und über ihre Vergangenheit schonungslos offen berichtet ist Daggi Geiselmann.

ISBN-13: 978-1499307078

Autorin Daggi Geiselmann:

Ich wurde 1963 in einer Kleinstadt in der Nähe vom Bodensee geboren und wuchs in einer gut-bürgerlichen Familie zusammen mit meinen drei Schwestern und meinem Bruder auf.
Heute habe ich selbst eine große Familie mit 3 Mädchen und 2 Jungs. 1992 wanderte ich mit meinem Mann und unserer damals 2 jährigen Tochter in seine Heimat Kalabrien aus und habe diesen Schritt bis heute nicht bereut.
In meiner neuen Heimat habe ich auch die Liebe zum Schreiben entdeckt.

 

Manchmal … erdrückt es mich das Leben

Die Tür der Kindheit schließt sich und das Tor zur Erwachsenenwelt öffnet sich. Strahlend und perfekt scheint der Beginn des Lebens als Ehefrau zu sein, doch in Wahrheit hat die junge Frau den Weg zur Hölle beschritten. 
Ein Thriller, der im wahren Leben spielt.

ISBN-13: 978-3903056084

Die Auutorin

Karin Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin und Malerin. Das Projekt "Jedes Wort ein Atemzug", das sie auch leitet, wurde von ihr ins Leben gerufen. Ihre schriftstellerische Arbeit begann sie mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem "Sparefroh-Preis- Österreich" ausgezeichnet wurden. Ihr Roman "Manchmal erdrückt es mich, das Leben" erschien in der Erstauflage 2012, die Zweitauflage folgte 2014, die 3. Auflage 2015. Die Thriller "Du lügst dich durch mein Leben" und "Hexenschatten", sowie das Kinderbuch "Die Reise der Bücher", "Gemalte Geschichten" erschienen 2014. Der Thriller "Verloren im Leben" 2015. Sie unterstützt mit ihren Büchern die "Autonomen Österreichischen Frauenhäuser", hält "Gewalt-Präventions-Work-Shops" an Schulen und spricht offen in den Medien über das "Tabu-Thema" familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt. Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins "Respekt für Dich – AutoInnen gegen Gewalt" und Geschäftsführerin vom Karina-Verlag.

 

©byChristine Erdic 

 

Firmeninformation

Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. 
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab 
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.

 

Veröffentlicht von:

Frau Christine Erdiç

115 sok no 30
35050 Izmir
TR
Homepage: https://christineerdic.jimdo.com

Ansprechpartner(in):
Christine Erdic
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. 
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab 
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Christine Erdic
35050  Izmir 
Tel:0000/000000  
info.christineerdic@yahoo.de
christineerdic.jimdo.com 

Themenverwandte Pressemitteilungen: