BIO – mehr als ein Trend

BIO – mehr

als ein Trend.

Als die Herbert Kluth (GmbH & Co. KG) mit BIOFARM vor 20 Jahren begann, war daran nicht zu denken. Mittlerweile ist „Bio“ allgegenwärtig und weit mehr als eine wichtige Alternative zu konventionellen Lebensmitteln: „Bio ist auch Ausdruck eines optimistischen Lebensgefühls, in dem Genuss die Freude an der Ursprünglichkeit bedeutet.“ betont Sven Schenkewitz, Marketing Leiter der Herbert Kluth (GmbH & Co. KG).

Genau diese Haltung hat der norddeutsche Spezialist für Nusskerne und Trockenfrüchte mit dem Relaunch seiner Bio-Marke auf das Verpackungsdesign übertragen. Entsprechend neu und frisch präsentiert sich BIOFARM erstmals auf der Biofach 2019, der internationalen Leitmesse für Bio-Lebensmittel in Nürnberg.

Das neue Design ist im besten Sinne „selbstbewusst“. Die in einer charakteristischen Handschrift gesetzten Produktbezeichnungen sowie die Anmutung von Packpapier im Packungshintergrund unterstreichen den Anspruch der Marke an die Natürlichkeit der Produkte. Bei allen Nüssen und Kernen sorgen Sichtfenster für maximale Transparenz am Regal. Informative Beschriftungen rund um die neuen, aufgelockerten Produktinszenierungen arbeiten Produkthighlights heraus und runden den neuen Design-Aufschlag ab.

Weil Gutes glücklich macht.“ – so lautet der neue Claim und drückt damit aus, wie BIOFARM Rationales und Emotionales vereint. Denn wer sich für Bio entscheidet, will sich und der Welt Gutes tun und das gibt einem ein gutes Gefühl, weil man spürt, dass man die Welt aktiv mitgestalten kann. Die neue Marken-Philosophie von BIOFARM fasst das wie folgt zusammen:

Wir (in Folge KLUTH/BIOFARM, Anm. d. Verf.) schätzen die Vielfalt der Natur als Voraussetzung für ursprünglichen Geschmack und als Grundlage für eine nachhaltige Zukunft. BIOFARM vereint in diesem Sinne seit zwei Jahrzehnten ausgewählte Qualität und engagiertes Handeln. Der neue Markenauftritt verleiht diesem Lebensgefühl nun neuen Ausdruck. Das heißt aber auch, wir wollen noch besser werden. So konnten wir unseren Energieverbrauch konsequent reduzieren und verpacken mittlerweile sämtliche Waren aus dem Hause Kluth mit Ökostrom. Beim Thema Verpackungen achten wir sehr genau auf die Recyclingfähigkeit der Folien und setzen für unsere Kartonagen bereits ausschließlich zu 100 % recyceltes Material ein.

So vereint die Herbert Kluth (GmbH & Co. KG) mit BIOFARM ihr Engagement für Nachhaltigkeit und den für alle KLUTH-Marken geltenden Anspruch an beste Qualität.

Das neue BIOFARM-Sortiment umfasst 18 Produkte, die alle als vegan ausgelobt werden können. Neben Nusskernen, Trockenfrüchten und Saaten gehören auch sechs Snack-Produkte wie der „Cashew Cranberry Mix 150g“ sowie veredelte Knabbereien wie der „Salz Nuss Mix 150 g“ dazu. Mit diesem Angebot empfiehlt sich BIOFARM dem Handel auch als Bio-Ergänzung im Snack-Regal.

Entdecken Sie BIOFARM von KLUTH vom 13. bis 16.02. auf der Biofach 2019 – Halle 7, Stand 272.

Die Herbert Kluth (GmbH & Co. KG) mit Sitz in Henstedt-Ulzburg, nördlich von Hamburg, wurde 1928 gegründet. Das Unternehmen hat eine marktführende Position im Bereich internationaler Naturkost-Spezialitäten (hochwertige Trockenfrüchte, Nusskerne, Saaten). Weitere Informationen im Internet unter www.kluth.com.

Pressekontakt:
rausch communications & pr

Sarah Terweh // Deichstraße 29, 20459 Hamburg

Fon: +49 (0)40 36 09 76 – 95 / Fax: +49 (0)40 36 09 76 – 99

Mail: sarah.terweh@rauschpr.com

Veröffentlicht von:

rausch communications & pr

Deichstraße 29
20459 Hamburg
Telefon: 040 36 09 76 90
Homepage: www.rauschpr.com

Ansprechpartner(in):
Conrad Rausch
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

rausch communications & pr
Deichstraße 29
20459 Hamburg

info@rauschpr.com
www.rauschpr.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: