Abfallcontainer für Berlins Baustellen und Haushalte

Berlin: Beim den Transport von Gütern auf den Weltmeeren haben sich Container über Jahrzehnte längst bewährt. Die stabilen Boliden finden sich allerdings zusehends auch im Stadtbild wieder. Vor allem auf den Baustellen leisten sie bei der Entsorgung von Bauschutt und Abfall wertvolle Dienste.

Das kommt gar nicht in die Tonne

Es liegt gemeinhin in der Natur von Baustellen, dass auf diesen nicht nur etwas Neues entsteht, sondern vor allem auch Altes entsorgt werden muss. Ob alte Fliesen und Pflastersteine, marode Kabel oder Holzabfälle – es gibt vieles, was bei Sanierungen und Renovierungen an Müll anfällt. Wer nun aber denkt, derlei Schutt einfach in der Restmülltonne entsorgen zu können, liegt falsch. Bauschutt hat in der Hausmülltonne nämlich nichts zu suchen, sondern muss separat entsorgt werden. Grund für das Verbot der Entsorgung von Bauabfällen im Restmüll sind primär die Inhaltsstoffe, die nur allzu leicht zur Gefahr werden können. Zudem ist auch die Technik der Müllwagen nicht auf das hohe Gewicht ausgelegt, das der Schutt aufweist, weshalb dieses schlicht stehen bleibt.

Abfallentsorgung durch den Profi

Die bequemste und günstigste Lösung zur Entsorgung von Bauabfällen bieten Baustellencontainer. Ein Anruf beim Containerdienst reicht aus, schon macht sich der etwas andere Containerfrachter auf den Weg und bringt den Baustellencontainer in der erforderlichen Größe direkt an den Ort des Geschehens. Das spart dem Bauherrn sowohl Zeit als auch Geld, vor allem aber jede Nerven. Denn zwar nehmen auch Recyclinghöfe Baustellenschutt in kleineren Mengen an, allerdings gestaltet sich der Transport im PKW meist recht schwierig und langwierig. Insbesondere feiner Staub und Dreck bleibt deutlich länger im Auto, als so mancher Bauherr sich das wünscht.

Zuverlässiger Containerdienst mit kurzen Anfahrtswegen

Die Container für den Baustellenabfall können durch den Entsorger so platziert werden, dass diese unmittelbar in die Arbeitsprozesse integriert werden. So entfallen umständliche und lange Wege für die Arbeiter bei der Bauschuttentsorgung und die tatsächlichen Arbeiten auf der Baustelle schreiten umso schneller voran. Ebenso entfällt das zeitaufwändige Sortieren, da der Abfall im Baustellencontainer nicht sortenrein zu sein braucht.

Sind die Abbrucharbeiten soweit beendet, holt der Containerdienst das Behältnis zeitnah wieder ab und kümmert sich um die fachgerechte Abfallentsorgung. Für den Bauherrn ist das Thema damit erledigt.

Seriosität gibt Sicherheit

Die richtige Entsorgung von Abfällen verlangt nicht nur das technische Equipment dafür, sondern vor allem ziemlich viel Wissen um mögliche schädliche oder gar gefährliche Stoffe im Baustellenabfall. Für den Auftraggeber ist es daher unerlässlich, auf die unbedingte Seriosität des Entsorgers zu achten. Martin Miltz, Geschäftsführer der Dino Containerdienst GmbH in Berlin, weiß um die zahlreichen schwarzen Schafe, die sich als vermeintliche Entsorgungsdienstleiser ausgeben und schnelles Geld erhoffen. "Besonders günstige Angebote sollten mit der gebotenen Skepsis betrachtet werden. Die umweltgerechte Entsorgung von Baustellenmüll ist aufwändig und erfordert viele Kenntnisse über die darin enthaltenen Materialien und Stoffe. Auch die rechtlichen Bestimmungen, die der Abfallentsorger einzuhalten hat, haben es in sich. Das alles kann kein seriös und verantwortliches Unternehmen für nur ein paar Euro leisten." Wilde Müllkippen mit Bauabfällen sind eine der unschönen Folgen der Billiganbieter, die meist ebenso schnell wie spurlos vom Markt verschwunden sind. Die rechtlich Folgen und Bußgelder aufgrund der illegalen Entsorgung treffen hingegen mit dem Auftraggeber den Bauherrn als Verursacher, über den der Bauschutt verrät, als diesem dann lieb ist.

Veröffentlicht von:

Dino Containerdienst Berlin GmbH

Miraustr. 35
13509 Berlin
DE
Homepage: https://www.dino-container.de

Ansprechpartner(in):
Dino Containerdienst Berlin
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Abfallcontainer in Berlin für die ordnungsgemäße Entsorgung von Sperrmüll, Elektroschrott, Bauschutt, Baumischabfall, Grünschnitt, Holz und mehr findet man beim Dino Containerdienst. Dieser hat sich spezialisiert auf die Aufstellung, Abholung und Entleerung (im eigenen Recyclinghof) von Containern.

Informationen sind erhältlich bei:

DINO Containerdienst Berlin GmbH

Frau Cecilia Marrero

Miraustr. 35

13509 Berlin

Themenverwandte Pressemitteilungen: