Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 16.02.2019 in Frankfurt zeigt Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern

 

Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2019 / 2020 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 1 Mio. Euro.

Oberbürgermeister Peter Feldmann ist Schirmherr der AUF IN DIE WELT-Messe in Frankfurt. Er sagt dazu: „Die Welt entdecken, andere Länder, Menschen und Kulturen erleben und Sprachen der Welt lernen – das sind wichtige Erfahrungen, die für das ganze Leben wirken. Während der Schulzeit oder nach dem Schulabschluss ins Ausland gehen, ist aber auch ein Projekt, das viel Vorbereitung  erfordert. Auf den Messen erwarten Sie interessante Fachvorträge  und Erfahrungsberichte Ehemaliger. Sie werden auch über finanzielle Förderungsmöglichkeiten informiert. Durch einen Besuch der „Auf in die Welt“-Messe können sich Interessierte ideal auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereiten. Es besteht die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch die führenden seriösen Anbieter kennen zu lernen und zu vergleichen. Die Messen finden bundesweit statt, der Eintritt ist frei. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern informative Gespräche und viel Freude beim Rundgang über die „Auf in die Welt“-Messen. Liebe Schülerinnen und Schüler, für die bevorstehenden Auslandsaufenthalte wünsche ich Ihnen viele interessante Erfahrungen.“

Am 16.02.2019 lädt die Stiftung alle jungen Leute und Familien in Hessen und Rheinland-Pfalz zur Messe AUF IN DIE WELT in Frankfurt ein. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch und Gap-Year-Programme. Die Themen sind: High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel.

Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien und weitere Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre "Auf in die Welt 2019".

Die AUF IN DIE WELT-Messe wird am 16.02.2019, 10 bis 16 Uhr in der Liebigschule Frankfurt, Kollwitzstraße 3, 60488 Frankfurt am Main geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de/messen und www.schueleraustausch-portal.de.

Veröffentlicht von:

Deutsche Stfitung Völkerverständigung

An der Reitbahn 1
22926 Ahrensburg
DE
Homepage: https://www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de/

Ansprechpartner(in):
Michael Eckstein
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung aktuell mit den Austausch-Stipendien, Universitätsstipendien für die USA, den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Deutschen Schüleraustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung unabhängige Informationen im Internet.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 1
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: