Die Liebe führt nach Heiligendamm

Valentinstag(e) am Meer mit zwei besonderen Lesungen im Grand Hotel Heiligendamm

Hamburg (rcpr), 11. Februar 2019

Ein romantisches Dinner, ein Wochenende zu zweit, herzförmige Schokopralinen – so sieht der typische Valentinstag aus. Alternativen gefällig? Das Grand Hotel Heiligendamm bietet gleich zwei einzigartige Events zur Feier des romantischsten Tags im Jahr, die einen Aufenthalt in der weißen Stadt am Meer, direkt an der malerischen Ostseeküste gelegen, nur noch schöner werden lassen.

Donnerstag, 14. Februar – Die Suche nach der wahren, unverfälschten Liebe kann sich ohne Frage sehr schwer gestalten. Da greift der ein oder andere sicherlich zur altbewährten Methode der Kontaktanzeige. Gedichte und Song-Zeilen, Lügen, Witze – das volle Programm. Über diese oft unterhaltsame und teils merkwürdige Form der offensiven Partnersuche hat der verstorbene Autor Roger Willemsen geschrieben. Annette Schiedeck und Jens-Uwe Krause ist sein Werk vertraut. Nachdem sie mit Willemsen mit dem Buch „Das hohe Haus“ auf Tournee waren, bringen sie seine Texte jetzt authentisch und mit viel Witz wie Augenzwinkern im einzigartigen Ambiente des Grand Hotel Heiligendamm auf die Bühne.

                                                  

Samstag, 16. Februar – Es gibt unendlich viele Gefühlsregungen, die die Liebe im Menschen auslöst: Sehnsucht, Vertrauen, Eifersucht und Leidenschaft sind nur wenige der vielen Seiten, die der Autor Rainer Erlinger in seinem Buch „Wie umwerfend darf ein Lächeln sein“ thematisiert. Der dänische Pianist Gustav Piekut wird all diese Gefühle mit Stücken von Debussy, Chopin und Beethoven musikalisch begleiten, denn Liebe und Musik gehören zusammen, das weiß man nicht nur dank der Liebeslieder.

                               

Ein paar romantische Nächte im Grand Hotel Heiligendamm – Der weiße Ostseestrand ist der Place-to-Be für den Valentinstag und die weiße Stadt am Meer verwöhnt mit einem umfangreichen Wellness-Angebot, kulinarischen Highlights und einem spannenden Kulturprogramm.

 

Alle weiteren Informationen unter www.grandhotel-heiligendamm.de

 

_________________________________________________

TERMINE – Valentinstag(e)  in Heiligendamm:

 

14.02.2019, 20 Uhr im Musiksalon des Grand Hotel Heiligendamm:

Roger Willemsens „Habe Häuschen. Da würden wir leben.“ – Die wunderbare Welt der Kontaktanzeigen

 

16.02.2019, 18  Uhr im Musiksalon des Grand Hotel Heiligendamm:

Gustav Piekut & Rainer Erlinger „Taktvoll lieben“ – Fragen rund um die Liebe in der Moral und am Klavier

 

Das Grand Hotel Heiligendamm ist mit seiner einzigartigen Lage am wunderschönen Ostseestrand im idyllischen weißen Stadtteil Heiligendamm eine Symbiose aus Luxus, Architektur und Natur. Die zwischen den Jahren 1793 und 1874 erbauten Gebäude des heutigen Hotels wurden 1996 von der in Düren ansässigen Jagdfeld Gruppe erworben und nach sorgfältiger Rekonstruktion am 1. Juni 2003 als Grand Hotel Heiligendamm eröffnet. 2013 erwarb Paul Morzynski, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmer aus Hannover, das Hotel-Ensemble und führt es seitdem privat. Das luxuriöse Hotel ist mit komfortablen Zimmern und Suiten ausgestattet, welche sowohl mit Meer- als auch mit Landblick verfügbar sind. Mit vielfältigen gastronomischen Einrichtungen und familienfreundlichen Service bietet das Grand Hotel Heiligendamm ein unvergleichliches Erlebnis für die gesamte Familie. Das Zusammenspiel aus der malerischen Natur Norddeutschlands und dem Service höchster Qualität lädt Gäste zur puren Erholung ein.

 

 

Pressekontakt:

rausch communications & pr

Conrad Rausch

Deichstraße 29 | 20459 Hamburg

Fon 040 360 976 95

E-Mail: conrad.rausch@rauschpr.com

www.rauschpr.com

Firmenkontakt:

Grand Hotel Heiligendamm

Prof.-Dr.-Vogel-Str. 6

18209 Bad Doberan-Heiligendamm

Fon+49 38203 740-0

E-mail: info@grandhotel-heiligendamm.de

www.grandhotel-heiligendamm.de

 

 

Veröffentlicht von:

rausch communications & pr

Deichstraße 29
20459 Hamburg
Telefon: 040 36 09 76 90
Homepage: www.rauschpr.com

Ansprechpartner(in):
Conrad Rausch
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

rausch communications & pr
Deichstraße 29
20459 Hamburg

info@rauschpr.com
www.rauschpr.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: