Dinner for two: Restaurantbuchungen am Valentinstag werden immer beliebter

Frankfurt, 12. Februar 2019 – Liebe geht durch den Magen – das zeigen auch pünktlich zum Valentinstag aktuelle Daten von OpenTable, dem weltweit führenden Anbieter für Online-Restaurant-Reservierungen.

Bella Italia steht für Romantik und Dolce Vita und so ließen auch Pasta und Pizza die Herzen der Restaurantbesucher am Valentinstag höherschlagen. Nach der italienischen Küche auf Platz eins folgten deutsche, internationale und amerikanische Speisen.

Während Italienern häufig eine ausgeprägte Spontanität nachgesagt wird, bevorzugen die Deutschen eine langfristige Planung des romantischen Restaurantbesuches. Die erste Reservierung für den Valentinstag 2018 wurde bereits im Juli des Vorjahres getätigt. Nur zwei Prozent der Reservierungen erfolgten Last Minute – in den letzten 90 Minuten vor dem Beginn des Dinners – während Tische durchschnittlich 1,5 Wochen im Voraus reserviert wurden. Die beliebteste Zeit für die OpenTable-Reservierung des Valentins-Dinners war 19 Uhr. Im Durchschnitt verbrachten die Gäste am Valentinstag knapp über zwei Stunden im Restaurant.

Wer noch auf der Suche nach einem romantischen Restaurant für den kommenden Valentinstag ist, wird auf OpenTable fündig.

Veröffentlicht von:

OpenTable Pressestelle / Grayling GmbH

Bleichstrasse 52-56
60313 Frankfurt am Main
Homepage: https://www.opentable.de

Ansprechpartner(in):
OpenTable
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: