Trends im Sportbusiness: Die neue Dakine Kollektion setzt auf hochwertige Materialien, Nachhaltigkeit & Understatement

Im Zeichen der Nachhaltigkeit setzt die Outdoor- und Rucksackmarke Dakine 2019 auf robuste und langlebige Materialien. Der Trend geht – ähnlich wie bei Billabong, Burton, Fjällräven und Patagonia – zu hochwertiger Verarbeitung und einfachem Design.

 

Um Sportlern und Verbrauchern die Möglichkeit zu geben umweltbewusster und nachhaltiger zu kaufen, präsentiert sich die Marke Dakine mit ihrer neuen Kollektion 2019 als fortschrittlicher Vorreiter:

 

„Ein hochwertiges Produkt, das auf Langlebigkeit und Haltbarkeit ausgelegt ist, landet mit geringerer Wahrscheinlichkeit auf dem Müll“, so die Perspektive der Marke, die es sich 2019 zum Ziel gesetzt hat, hohe Strapazierfähigkeit und einfaches Design zu kombinieren.

 

Diesen Denkansatz zieht Dakine dabei konsequent durch alle Sektoren des Produktsortiments. Sowohl bei Rucksäcken, Taschen und Gepäck, als auch bei Surf-Gear, Bikewear und Fashionpieces legt die Marke großen Wert darauf, stets das Maximum an Haltbarkeit aus den Materialien herauszuholen.

 

Bei Rucksäcken, Taschen und Koffern arbeiten die Dakine Produkt-Designer für viele neue Textilfarbmuster mit Cordura® Fasern, welche einen sehr guten Tragekomfort der Produkte gewährleisten. Kunden, die Wert auf die nachhaltige Haltbarkeit legen und lange Freude an ihrem Produkt haben wollen, werden vom Cordura® Material und den Kollektionen R2R Ink, Cannery, South Pacific, Ready 2 Roll, Squall und Cyclone begeistert sein. Trotz ihrer hohen Robustheit und Widerstandskraft, bieten die Dakine Materialien eine hervorragende Flexibilität.

 

Als Outdoor Marke war Dakine sich bereits seit der Unternehmensgründung einer großen Verantwortung für unseren Planeten bewusst. Ähnlich wie Quicksilver und Patagonia legt man im Produktionsprozess seit Jahren großen Wert auf nachhaltige Materialien und Recycling. Dakine führt u.a. eine PET-Rucksack-Kollektion im Sortiment, deren Produkte zu 100% aus recycelten Plastikflaschen bestehen.

 

Farblich gibt 2019 bei den meisten großen Herstellern der Branche, Pastell den Ton an. Neben Dakine setzen auch Marken wie O’Neill, Rip Curl und Roxy auf zarte und helle Farben, die dem Kunden das Gefühl von Frühling und sommerlicher Frische geben. Die neuen Dakine Farbmuster „Makaha“ und „Pastel Current“ (pastellblau), „Coastal Green“, „Elmwood“ (altrosa) und „Arugam“ (pastellgrün), sowie „Coral Reef“ (pastellrot / pfirsich) passen perfekt in den Pastellfarbtrend 2019.

 

Mehr Informationen zur Umsetzung der Trends 2019 durch die Marke Dakine bietet die Dakine Shop Website unter: https://www.dakine-shop.de/New/.

 

 

Pressekontakt:

Michaela Mühlbauer
                       

Dakine Shop GmbH
Alte Landstrasse 17
85521 Ottobrunn

Tel.: 089 / 35 06 17 17
Fax: 089 / 35 06 17 86

www.dakine-shop.de

Veröffentlicht von:

Dakine Shop GmbH

Alte Landstr. 17
85521 Ottobrunn
DE
Telefon: 089219099281
Homepage: https://www.dakine-shop.de

Ansprechpartner(in):
Michaela Mühlbauer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Am Anfang von Dakine standen Surfen und Wellenreiten. Dakine, ein Ausdruck der sich aus der Hawaiianischen Kreolsprache ableitet und „the kind“, auch „the best“ bedeutet, etablierte sich mit zahlreichen Spezialprodukten nicht nur für Surfer, sondern auch für Skate- und Snowboarder. Dakine bietet ein vielfältiges Angebot an funktionaler Sportbekleidung und Ausrüstung und sticht durch die Individualität seiner Designs hervor. Seit nunmehr 10 Jahren vertreibt der in München ansässige Dakine Online-Shop exklusiv die Produkte des trendigen Sportartikelherstellers und hat sich durch hervorragenden Service und sein breitgefächertes Angebot auf dem Markt etabliert.

Informationen sind erhältlich bei:

Michaela Mühlbauer

Dakine Shop GmbH
Alte Landstrasse 17
85521 Ottobrunn
Tel.: 089 / 35 06 17 17
Fax: 089 / 35 06 17 86

www.dakine-shop.de
https://www.facebook.com/dakineshop

Themenverwandte Pressemitteilungen: