„Die Küchenheiligen“ – Gourmet-Party im Grand Hotel Heiligendamm

Hamburg (rcpr), Februar 2019

Zwischen Töpfen und Turntables – Am 6. April 2019 bieten Sternekoch Ronny Siewert aus dem Gourmet Restaurant Friedrich Franz und Steffen Duckhorn, Chef de Cuisine im Kurhaus Restaurant, zum zweiten Mal exklusive Einblicke in ihr Heiligtum. Hintergrund ist vor allem die Förderung zukünftiger Köche mit der Absicht, ihnen den Weg zum Erfolg zu bereiten. Bei der Küchen-Party im Grand Hotel Heiligendamm trifft bei DJ-Musik und Dine-Around Neugier auf Erfahrung.

Das Wichtigste für eine gelungene Party ist eine gute Essens-, Getränke- und Musikauswahl. Welcher Ort würde sich also besser für ein erfolgreiches Event eignen als die Küche – in der für zwei der drei wichtigsten Bausteine gesorgt wird? „Die Küchenheiligen“ versprechen einen fantastischen Abend in außergewöhnlicher Atmosphäre mit liebevoll zubereiteten Speisen, passenden Cocktails und Live-DJ.

Fachsimpeln, Plaudern, Spaß haben – Natürlich gibt es auch in diesem Jahr ein paar Ehrengäste mit unfassbarer Koch-Expertise, darunter die Küchenchefs Pierre Nippkow aus der Ostseelounge im Strandhotel Darß, Tom Wickboldt aus The O’Room in Heringsdorf und Alexander Ramm aus dem Restaurant Jagdhaus in Heiligendamm. Das Event ist für bekannte Spitzenköche, sowie „die nächste Generation“ da. „Die Küchenheiligen“ dienen dazu, jungen Köchen eine Plattform zu bieten, sich auf Augenhöhe mit den Profis austauschen zu können und einen Zugang zur Welt der Haute Cuisine zu erlangen.

Um 18 Uhr empfangen die Gastgeber Ronny Siewert und Steffen Duckhorn alle Gäste mit einem Apéritif, weiter geht es mit einem geselligen Dine Around und alle Getränke sind inklusive. Mit dem Eintritt zahlen die Teilnehmer nicht nur für einen unvergesslichen Abend, sondern unterstützen gleichzeitig den Erhalt der historischen Klosteranlage rund um das Münster Bad Doberan.

Die Gourmet-Veranstaltung wird von folgenden Gastköchen unterstützt: Pierre Nippkow aus der Ostseelounge im Strandhotel Darß, Tom Wickboldt aus dem The O’Room in Heringsdorf, Alexander Ramm vom Restaurant Jagdhaus in Heiligendamm, André Münch vom Restaurant Butt in Warnemünde, Helge Balow aus dem 5 Elemente in Rostock und Björn Kapelke aus dem Gutshaus Stolpe.

Etwas für den Mund, die Ohren und die Seele – „Die Küchenheiligen“ laden zu einem unvergesslichen Abend in den Ballsaal des Grand Hotel Heiligendamm ein und bieten Auszubildenden gleichzeitig den Blick über den Tellerrand, um eines Tages in die Fußstapfen von Ronny Siewert und Co. zu steigen. Tickets gibt es für 189 Euro.

 

                                                       

Das Grand Hotel Heiligendamm ist mit seiner einzigartigen Lage am wunderschönen Ostseestrand im idyllischen weißen Stadtteil Heiligendamm eine Symbiose aus Luxus, Architektur und Natur. Die zwischen den Jahren 1793 und 1874 erbauten Gebäude des heutigen Hotels wurden 1996 von der in Düren ansässigen Jagdfeld Gruppe erworben und nach sorgfältiger Rekonstruktion am 1. Juni 2003 als Grand Hotel Heiligendamm eröffnet. 2013 erwarb Paul Morzynski, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmer aus Hannover, das Hotel-Ensemble und führt es seitdem privat. Das luxuriöse Hotel ist mit komfortablen Zimmern und Suiten ausgestattet, welche sowohl mit Meer- als auch mit Landblick verfügbar sind. Mit vielfältigen gastronomischen Einrichtungen und familienfreundlichen Service bietet das Grand Hotel Heiligendamm ein unvergleichliches Erlebnis für die gesamte Familie. Das Zusammenspiel aus der malerischen Natur Norddeutschlands und dem Service höchster Qualität lädt Gäste zur puren Erholung ein.

 

 

Pressekontakt:

rausch communications & pr

Conrad Rausch

Deichstraße 29 | 20459 Hamburg

Fon 040 360 976 95

E-Mail: conrad.rausch@rauschpr.com

www.rauschpr.com

Firmenkontakt:

Grand Hotel Heiligendamm

Prof.-Dr.-Vogel-Str. 6

18209 Bad Doberan-Heiligendamm

Fon+49 38203 740-0

E-mail: info@grandhotel-heiligendamm.de

www.grandhotel-heiligendamm.de

 

 

 

Veröffentlicht von:

rausch communications & pr

Deichstraße 29
20459 Hamburg
Telefon: 040 36 09 76 90
Homepage: www.rauschpr.com

Ansprechpartner(in):
Conrad Rausch
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

rausch communications & pr
Deichstraße 29
20459 Hamburg

info@rauschpr.com
www.rauschpr.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: