toplink stellt Rufnummern aus 250 Ortsnetzen in Italien und der Schweiz bereit

Darmstadt, 12. März 2019 – In Deutschland ansässige Firmenkunden des Plattformbetreibers toplink können jetzt auf Rufnummern aus 250 Ortsnetzen in Italien und der Schweiz zugreifen. Erste Kunden wie ein international tätiger Sportartikelhersteller sowie ein europaweit führender B2B-Versandhändler nutzen bereits die Möglichkeit, ihre italienische Niederlassung bzw. ihren Auslandsstandort in der Schweiz an die Cloud-Telefonanlage von toplink anzubinden. Mit einer Rufnummer "vor Ort" realisieren in Deutschland ansässige Unternehmen auf einfache Weise die lokale Erreichbarkeit im Ausland, indem sie ihre internationalen Standorte an den eigenen VoIP-basierten SIP-Business-Telefonanschluss anbinden. Und das mit den jeweiligen nationalen Rufnummern. Firmenkunden von toplink profitieren dadurch von einer grenzenlosen, vereinheitlichten und kostengünstigen Kommunikationslösung – unabhängig von ihrem Standort. Ein weiterer Vorteil für die Kunden: Auch mit ihren Auslandsstandsorten können sie intern kostenlos telefonieren.

SIP Business International von toplink bietet weltweit Ortsrufnummern aus bereits ein Viertel aller Staaten der Erde. Den Kunden von toplink stehen hierbei sowohl die größten Metropolen der Welt wie auch die Ortsnetze der größten Städte und Regionen Europas zur Verfügung. Als deutsches Unternehmen mit allen Servern in Deutschland garantiert toplink dabei die Sicherheit der Kundendaten nach strengsten deutschen Standards.

Welche Länder und internationalen Rufnummern über toplink gebucht werden können, ist einsehbar unter www.toplink.de/digitaler-arbeitsplatz/ip-telefonanschluss/sip-business-international oder kann über den toplink Vertrieb (vertrieb@toplink.de) angefragt werden.

Über toplink
Die toplink GmbH, mit Sitz in der Digitalstadt Darmstadt, wurde im Jahr 1995 gegründet und gehört zu den Pionieren der Digitalisierung im deutschen Telekommunikationsmarkt. Das Unternehmen toplink ist ein von der Bundesnetzagentur genehmigter Teilnehmernetzbetreiber mit einem Next-Generation-Netzwerk, über das IP-Telefonanschlüsse in rund 50 Ländern bereitgestellt werden können. Als einer der führenden Plattformbetreiber für den digitalen Arbeitsplatz in Deutschland vermarktet toplink sämtliche Komponenten für eine sichere Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP) sowie zukunftsweisende All-IP-Strategie – und stellt innovative Cloud-basierte Kommunikationslösungen rund um den Arbeitsplatz der Zukunft bereit. Um mehr über toplink zu erfahren, besuchen Sie www.toplink.de und unseren Blog oder folgen Sie uns auf Twitter und Xing.

Veröffentlicht von:

toplink GmbH

Robert-Bosch-Straße 20
64293 Darmstadt
DE
Homepage: https://www.toplink.de

Ansprechpartner(in):
presse[at]toplink-de
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die toplink GmbH, mit Sitz in der Digitalstadt Darmstadt, wurde im Jahr 1995 gegründet und gehört zu den Pionieren der Digitalisierung im deutschen Telekommunikationsmarkt. Das Unternehmen toplink ist ein von der Bundesnetzagentur genehmigter Teilnehmernetzbetreiber mit einem Next-Generation-Netzwerk, über das IP-Telefonanschlüsse in rund 50 Ländern bereitgestellt werden können. Als einer der führenden Plattformbetreiber für den digitalen Arbeitsplatz in Deutschland vermarktet toplink sämtliche Komponenten für eine sichere Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP) sowie zukunftsweisende All-IP-Strategie – und stellt innovative Cloud-basierte Kommunikationslösungen rund um den Arbeitsplatz der Zukunft bereit. Um mehr über toplink zu erfahren, besuchen Sie www.toplink.de und unseren Blog oder folgen Sie uns auf Twitter und Xing.

Informationen sind erhältlich bei:

toplink GmbH
Pressestelle
Robert-Bosch-Straße 20
64293 Darmstadt
E-Mail: presse@toplink.de
Telefon: +49 6151-6275-0

Themenverwandte Pressemitteilungen: