Sich von neuen Kombinationen und Elementen inspirieren lassen

Zum 34. Mal öffnet die HKTDC Hong Kong Houseware Fair 2019 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Tore.

Rund 2.200 Aussteller werden vom 20. bis 23. April zur größten Messe ihrer Art in Asien erwartet. 2018 informierten sich dort über 29.500 Besucher über die neuen Branchentrends.

Die Messe ist auch in diesem Jahr in vier Haupthemen mit mehr als 20 Produktgruppen unterteilt, die unter dem Motto "L.I.F.E." zusammengefasst sind. Sie ermöglichen den Besuchern eine einfache Orientierung und sorgen für ein komfortables Sourcingerlebnis. Das Thema Lifestyle reicht vom exklusiven Umfeld der Hall of Elegance mit ihren Designerkollektionen und Premiummarken über die Welt der Tischkultur und kreative Kunst bis hin zu Produkten für einen nachhaltigen Lebensstil. Auch das Smart Home gehört hier dazu. So präsentiert etwa Shantou Leqishi Plastic Products Co. Ltd. den KIGI Lebensmittel-Aufbewahrungsbehälter. Unterstützt durch eine App können die Nutzer den Zustand ihrer Vorräte prüfen und sich von passend ausgewählten Rezepten inspirieren lassen. In der World of Fine Dining stellt Taiyo Chemicals Co. Ltd. aus Japan seine LauLau Geschirrserie vor. Sie wird aus recycelten Flaschen hergestellt, die in Schulen der Wakayama Präfektur gesammelt wurden, und ist für Mikrowelle und Geschirrspüler geeignet.

Neue Zone für Kerzen und Raumdüfte
Im Bereich Interior gibt es 2019 erstmals eine eigene Zone für Kerzen und Raumdüfte. Sie ergänzt die Bereiche für Innendekoration und Festschmuck sowie für ausgewähltes Design und Kunsthandwerk aus der ASEAN-Region. Zu den Anbietern von Kerzen gehört unter anderem Rodia s.a aus Griechenland mit seinen sojaparfümierten Kerzen in verschiedenen Farben und Aromen.

Jeden Tag zu feiern, dazu sollen die Produkte im Bereich Feast beitragen. Hier finden Einkäufer etwa Geschirr vom Service bis zum dekorativen Einzelteil, Weinaccessoires, Küchenutensilien und -helfer sowie Haushaltsgeräte. Ein besonderer Bereich ist Kaffeemaschinen und deren Zubehör gewidmet.

Wieder mit dabei: die Startup Zone
Vielfältig präsentiert sich die Auswahl von Zusatzprodukten unter Enrich. Artikel für Beauty und Healtcare sind hier ebenso Bestandteil wie Aufbewahrungslösungen, Reinigungsprodukte, Dekoelemente für den Garten und Haustierbedarf. Die Startup-Zone, in der junge Unternehmer ihre Produkte einem internationalen Publikum präsentieren und Tipps von Branchenexperten erhalten können, sorgt auch diesmal für überraschende Ideen und neue Designs.
Seminare zu den Entwicklungen und Trends der Branche gehören gleichermaßen zum Rahmenprogramm der Messe wie Networking Events, Produktdemonstrationen und -einführungen.

Textile Trends
Die parallel stattfindende HKTDC International Home Textiles and Furnishings Fair geht 2019 in ihre zehnte Runde. Bei den erwarteten über 300 Ausstellern stehen die aktuellen Heimtextilien- und Möbelkollektionen im Mittelpunkt, mit denen zuhause saisonale und trendige Akzente gesetzt werden können. Aufgeteilt ist die Messe in sieben Themenzonen von Schlafzimmer- und Badtextilien über Teppiche und Gardinen bis hin zu Textilien für Babys und Einrichtungsprodukte. Spezielle Label vergibt die Messe an Aussteller, deren Produkte umweltfreundlich und nachhaltig sind und die Artikel für Hotelbedarf anbieten.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)

Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: Tel: 069 - 9 57 72 - 161
Homepage: www.hktdc.com/

Ansprechpartner(in):
Christiane Koesling
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs. Mit einem weltweiten Netz von mehr als 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern, 11 davon auf dem chinesischen Festland, bietet das HKTDC eine Plattform für Geschäftskontakte mit China und Asien. Das HKTDC organisiert Messen und Ausstellungen sowie Business Missions, um Unternehmen den Kontakt mit Hongkong und dem chinesischen Festland zu ermöglichen.

Informationen sind erhältlich bei:

Christiane Koesling, HKTDC
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt, Germany
Tel: 069 - 9 57 72 - 161
Fax: 069 - 9 57 72 - 200
E-Mail: christiane.koesling@hktdc.org
Informationen im Internet: www.hktdc.com/
Geschäftskontakte: http://businessmatching.hktdc.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: