Auslagerung Informationssicherheits-Beauftragter – S&P Auslagerungs-Lösungen

Vertretungssichere Auslagerungslösungen mit S&P – Unterstützung der Geschäftsleitung beim Festlegen der Informationssicherheitsleitlinie und Beratung in allen Fragen der Informationssicherheit.

Jetzt unverbindlich anfragen

Auslagerung Informationssicherheits-Beauftragter – Für die Einrichtung eines prüfungssicheren Informationssicherheitsmanagements übernehmen wir folgende Aufgaben:

> Unterstützung der Geschäftsleitung beim Festlegen und Anpassen der Informationssicherheitsleitlinie und Beratung in allen Fragen der Informationssicherheit

> Erstellung von Informationssicherheitsrichtlinien und ggf. weiteren einschlägigen Regelungen
Kontrollen zur Einhaltung der Informationssicherheitsrichtlinien und Überwachung der Vorgaben gegenüber IT-Dienstleistern

> Beteiligung bei der Erstellung und Fortschreibung des Notfallkonzepts bzgl. der IT-Belange
Initierung von Informationssicherheitsmaßnahmen und deren Überwachung
Beteiligung bei Projekten mit IT-Relevanz

> Ansprechpartner für Fragen der Informationssicherheit innerhalb des Unternehmens und für Dritte

> Untersuchung von Informationssicherheitsvorfällen und Berichtersattung an die Geschäftsleitung

> Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zur Informationssicherheit

> Unterrichtung der Geschäftsleitung regelmäßig, mindestens vierteljährlich, über den Status der Informationssicherheit sowie anlassbezogen

Jetzt unverbindlich anfragen. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot zur Auslagerung Informationssicherheits-Beauftragter.

Auslagerung Informationssicherheits-Beauftragter – Was ist zu beachten?

Die Funktion des Informationssicherheitsbeauftragten ist organisatorisch und prozessual unabhängig auszugestalten, um mögliche Interessenskonflikte zu vermeiden. Zur Vermeidung möglicher Interessenkonflikte werden insbesondere folgende Maßnahmen beachtet:

1. Funktions- und Stellenbeschreibung für den Informationssicherheitsbeauftragten und seinen Vertreter.

2. Festlegung der erforderlichen Ressourcenausstattung für die Funktion des Informationssicherheitsbeauftragten.

3. Budget für Informationssicherheitsschulungen im Unternehmen sowie die persönliche Weiterbildung des Informationssicherheitsbeauftragten und seines Vertreters.

4. Unmittelbare und jederzeitige Gelegenheit zur Berichterstattung des Informationssicherheitsbeauftragten an die Geschäftsleitung.

5. Verpflichtung der Beschäftigten des Unternehmens sowie der IT-Dienstleister zur sofortigen und umfassenden Unterrichtung des Informations-sicherheitsbeauftragten über alle bekannt gewordenen IT-sicherheitsrelevanten Sachverhalte, die das Unternehmen betreffen.

6. Die Funktion des Informationssicherheitsbeauftragten ist aufbauorganisatorisch von den Bereichen getrennt, die für den Betrieb und die Weiterentwicklung der IT-Systeme zuständig sind.

7. Der Informationssicherheitsbeauftragte nimmt keine Aufgaben der Internen Revision wahr.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken

Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland
Telefon: 089/452 429 70 101
Homepage: http://www.sp-partners.de

Ansprechpartner(in):
Achim Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Schulz & Partner bietet Lösungen Mittelstand und für Banken an.
In dem Experten-Netzwerk arbeiten Spezialisten mit langjähriger Berufserfahrung aus unterschiedlichen Dienstleistungs- und Industriesparten.

Zu unseren Beratungsschwerpunkten gehören im Mittelstand:

1. Finanzierungsberatung
- Erstellen von Bankberichten für die Kapitalsuche
- Erstellen von Fact-Sheets für die Finanzierung von Immobilienprojekten
- Kapitalsuche und Kapitalbeschaffung
- Begleitung der Bankverhandlungen
- Entwickeln von Lösungen für die Liquiditätsbeschaffung
- Umsetzungsbegleitung bei Projektfinanzierungen
- Durchführung von Liquiditäts-Checks für mehr Transparenz
- Optimierung des Einkaufs- und Forderungsmanagement
- Optimierung der Auftragsabwicklung und des Einnahmen-Managements
- Durchführung von Rating-Checks für günstigere Kreditzinsen
- Durchführung von Bank-Checks für weniger Banksicherheiten und Geschäftsführer-Bürgschaften


2. Gutachter-Tätigkeit
- Rating-Analyse und Rating-Optimierung für günstige Zinsen
- Neustrukturierung der Passivseite und Umfinanzierungen
- Finanzplanung und Liquiditätsbedarfs-Ermittlung
- Unternehmensbewertung gemäß IDW-Standard S1
- Restrukturierungs- und Sanierungsgutachten gemäß IDW-Standard S6
- Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände gemäß IDW-Standard S5


3. Rechnungswesen und Controlling
- Produkterfolgsrechnung
- Kalkulation und Deckungsbeitragsrechnung
- Wachstumsorientierte Steuerungsinstrumente
- Finanz- und Liquiditätsplanung
- Working Capital-Analyse und Steuerung
- Erstellen von Bankberichten für Kreditentscheidungen
- Business- und Ratingplanungen


4. Personalentwicklung
- Ziel- und Führungssystem
- Aufbau einer transparenten Führungsorganisation
- Anwendung wirksamer Führungsinstrumente
- Einführung eines Zielsystems mit SMART
- System zur regelmäßigen Mitarbeiterbeurteilung
- Neue Systeme zur Entlohnung und Mitarbeiterbeteiligung
- Personalsuche und Personalauswahl für Fach- und Führungskräfte
- Nachfolgersuche


5. Vertrieb mit System
- Aufbau einer straffen Vertriebsorganisation
- Auswahl von passenden Vertriebskanälen
- Schulung der Vertriebsmitarbeiter für erfolgreiche
Verkaufsgespräche
- Einführung von Führungsinstrumenten zur Steuerung
des Vertriebs


6. Management-Begleitung
- Unterstützung bei der Unternehmens-Steuerung
- Vorbereitung von Bankverhandlungen
- Management auf Zeit und Umsetzungsbegleitung
- Unternehmensbewertung
- Nachfolge-Suche und gesellschaftsrechtliche Regelungen
- Begleitung und Organisation des Unternehmensverkaufs
- Organisation und Tätigkeit als Beirat

Informationen sind erhältlich bei:

Schulz & Partner GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089/4524 2970 101
web ..: www.sp-partners.de
email : contact@sp-partners.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: