Boeing-Flugverbot über Deutschland – Flug ade?

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 27.04.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Nur wenige Stunden, nachdem am Sonntag eine weitere Boeing 737 Max 8 abgestürzt war, hatte Bundesverkehrsminister Scheuer per Tweet bekannt gegeben, dass der deutsche Luftraum für diesen Flugzeugtypen bis auf Weiteres gesperrt wird (

Firmenprofil:

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand auch über die leistungsstarken Tochterunternehmen im deutschen Komposit-, Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft sowie die internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in 13 weiteren europäischen Ländern und den USA - viele davon auf führenden Positionen in ihrem jeweiligen Rechtsschutzmarkt. Mit 3.600 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,5 Milliarden EUR.

Informationen sind erhältlich bei:

redaktion neunundzwanzig
Lindenstraße 14
50676 Köln
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
0221-92428215
www.ARAG.de

Zuletzt veröffentlicht:

ARAG Verbrauchertipps - 18. April 2019

Meinungsfreiheit: Ein Grundrecht mit Grenzen - 18. April 2019

Am 21. April ist Kindergartentag: Ein Kita-Platz für jedes Kind? - 18. April 2019

Cannabis am Steuer - 17. April 2019

ARAG Recht schnell - 17. April 2019

Rechtliches rund um den Kleingarten - 16. April 2019

Plastik: Auch in Kosmetika - 15. April 2019

Die Sache mit dem Müll - 12. April 2019

Immobilien-Leibrente: Ist das sinnvoll? - 12. April 2019

ARAG Recht schnell… - 11. April 2019

Themenverwandte Pressemitteilungen: