Und schwarz strömt das Blut – fesselnder Regionalkrimi entführt in Bonns kriminelle Unterwelt

Morten Flink nimmt die Leser in "Und schwarz strömt das Blut" auf einen spannenden und temporeichen Ausflug mit.

Die Welt von zwei Kleinganoven aus der ehemaligen Bundeshauptstadt stellt sich als alles andere als ungefährlich heraus. Leon Wendt und Max Stumm versinken trotz edler Absichten immer tiefer im Morast ihrer kriminellen Vergangenheit, der sie anscheinend einfach nicht entkommen können. Doch gerade als sich ein Ausweg aus der Abwärtsspirale aufzutun scheint, kommt alles anders. Welchen Einfluss nehmen die engagierte Ermittlerin Esther Holm und der zwielichtige Schwerverbrecher Milosz Zaqiri auf das Schicksal der beiden? Gibt es ein Entkommen aus dem Sumpf des Verbrechens? Oder müssen die beiden Kleinganoven lernen, dass man für immer verdammt ist, wenn man sich erst einmal auf das Leben als Krimineller eingelassen hat?

Morten Flink, selbst ein gebürtiger Bonner, nimmt seine Leser in seinem Kriminalroman "Und schwarz strömt das Blut" auf einen temporeichen Ausflug mit. Im Gepäck befinden sich jede Menge kriminelle Energie, rasante Wendungen und zwielichtige Ganoven, die für jede Menge Lesefreude sorgen. Es geht in der spannenden Handlung um Mord, bewaffneten Raub, um Insiderhandel, und schließlich um einen millionenschweren Kunstraub, der all das Übel, welches die Protagonisten sich und ihren Lieben zufügen, ein für alle Mal beenden soll. Das etwas andere kriminelle Bonner Märchen fesselt ab der ersten Seite und hält seine Leser bis zum finalen Showdown in Atem.

"Und schwarz strömt das Blut" von Morten Flink ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3002-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
Themenverwandte Pressemitteilungen: