Ein normales Leben mit Multipler Sklerose?

Neu-Isenburg, 14. März 2019.
Die Diagnose Multiple Sklerose (MS) kann das Leben ganz plötzlich und unerwartet aus dem Gleichgewicht bringen. Was bedeutet Multiple Sklerose? Was macht die Krankheit mit mir? Geht MS grundsätzlich mit Behinderungen einher? Wie wirkt sie sich auf meinen Alltag, meinen Job und meine Zukunftspläne aus? Diese und viele weitere Fragen wollen beantwortet sowie Ängste und Unsicherheiten beseitigt werden.
In der Regel werden die dringendsten Fragen und bestehende Vorurteile in einem aufklärenden Gespräch mit dem behandelnden Arzt besprochen und ausgeräumt. Wer auf der Suche nach vertiefenden Informationen ist, wird in den "MS-Begleiter"-Broschüren von Sanofi Genzyme fündig. In ihnen finden Betroffene Informationen zu verschiedenen Schwerpunktthemen rund um die Erkrankung.

Positiv in die Zukunft blicken
Noch vor einigen Jahren war die MS-Diagnose häufig mit einem Leben im Rollstuhl oder drohender Arbeitsunfähigkeit assoziiert. Dank moderner Behandlungsmethoden und einer stetig größer werdenden Auswahl an wirksamen und verträglichen Medikamenten kann die Multiple Sklerose heute gut behandelt werden. Die modernen MS-Therapien passen sich individuell an den Lebensstil und die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten an und ermöglichen ihm dadurch ein fast normales Leben. Karriere? Kinderwunsch? Ein längerer Auslandsaufenthalt? – Warum nicht! Hilfreiche Tipps zum Umgang mit der Erkrankung, Hintergrundinformationen zu MS und Behandlungsmöglichkeiten finden sich in der Broschüre "Diagnose MS – Eine Zeit voller Fragen. Wir geben Antworten".

Eine eigene Familie mit Multipler Sklerose?
Besonders die Frage, ob es möglich ist, mit Multipler Sklerose eigene Kinder zu bekommen, wird immer wieder gestellt. Entgegen früherer Ansichten lässt sich die Erkrankung sehr gut mit einer eigenen Familie vereinbaren. Gut zu wissen: MS-Patientinnen haben kein erhöhtes Risiko für Komplikationen wie Fehl- oder Frühgeburten. Schwangerschaft und Geburt verlaufen bei den meisten Betroffenen vergleichbar derer gesunder Frauen. Unabhängig davon ist es ratsam, den Kinderwunsch und die weitere Familienplanung vorab mit den behandelnden Ärzten zu besprechen. Die neue Broschüre "Den Alltag leben mit MS – Kinderwunsch und Familienplanung" beantwortet dazu viele Fragen.

Mit Multipler Sklerose aktiv am Leben teilnehmen
Auch wenn die Diagnose erst einmal einen Einschnitt ins Leben der Betroffenen bedeutet, gilt es, sich nicht unterkriegen zu lassen. Die Broschüren von Sanofi Genzyme bieten essenzielle Hintergrundinformationen in der ersten Zeit und im weiteren Leben mit der Erkrankung. Patienten, Verwandte und Interessierte können beide Hefte kostenfrei bestellen:

-telefonisch unter 0800 9080333,
-per E-Mail an service@ms-begleiter.de,
-per Post unter MS-Begleiter, c/o Atlantis Healthcare Deutschland GmbH, Postfach 180241, 60083 Frankfurt.

Über Sanofi

Sanofi ist ein weltweites Unternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermaßen um Menschen mit seltenen Erkrankungen wie um Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung.

Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt.

Sanofi, Empowering Life.
Sanofi Genzyme, die globale Specialty Care Business Unit von Sanofi, konzentriert sich auf die Entwicklung von wegweisenden Behandlungen bei seltenen und komplexen Erkrankungen, um Patienten und ihren Familien neue Hoffnung zu geben.

Genzyme® ist eine geschützte Marke der Genzyme Corporation. Sanofi® ist eine geschützte Marke von Sanofi. Alle Rechte vorbehalten.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Sanofi Brand & Scientific Communication

Industriepark Höchst, K703
65926 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +49 (0)69 305-80784
Homepage: www.sanofi.de/

Ansprechpartner(in):
Christiane Rick
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Sanofi-Gruppe, eines weltweit führenden Gesundheitsunternehmens, das therapeutische Lösungen erforscht, entwickelt und vermarktet, ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Patienten. Sanofi setzt seine Schwerpunkte auf Lösungen bei Diabetes, auf Impfstoffe, innovative Medikamente, frei verkäufliche Gesundheitsprodukte, Schwellenmärkte, Tiergesundheit und Genzyme. Sanofi ist an den Börsen von Paris (EURONEXT: SAN) und New York (NYSE: SNY) notiert.

Über Sanofi Genzyme
Sanofi Genzyme mit Hauptsitz in Cambridge/ Massachusetts (USA) gehört zu den weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen. Seit der Gründung 1981 hat sich Genzyme von einem kleinen Start-up zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Biotechnologie-Branche mit ca. 8.000 Mitarbeitern in 40 Ländern entwickelt, in Deutschland sind ca. 200 Mitarbeiter beschäftigt. Sanofi Genzyme gehört als "Specialty Care Business Unit" zur Sanofi-Gruppe, einem der größten Pharmaunternehmen der Welt. In den letzten drei Jahrzehnten hat Sanofi Genzyme eine Vielzahl richtungsweisender Therapien für teilweise bislang nicht oder schwer behandelbare Krankheiten auf den Markt gebracht, um Patienten in annähernd 100 Ländern zu helfen. Sanofi Genzyme fokussiert bei seinen Forschungstätigkeiten auf seltene Erkrankungen (Orphan Diseases) mit dem Schwerpunkt lysosomaler Speicherkrankheiten und auf Multiple Sklerose. Ein weiteres Betätigungsfeld ist die Therapie im Rahmen der Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms. Seit Januar 2016 verantwortet Sanofi Genzyme den gesamten Bereich der Onkologie und Immunologie. Sanofi Genzyme hat seit Jahrzehnten nicht nur die Entwicklung und den Vertrieb der eigenen Medikamente im Blick, sondern bietet sowohl Ärzten als auch Patienten und Patientenorganisationen bedürfnisorientierte Unterstützung an, mit dem Anspruch, das Leben der betroffenen Patienten zu verbessern. Weitere Informationen unter www.genzyme.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Brickenkamp-PR
Dionysiusstraße 154
47798 Krefeld
ritter@brickenkamp.de
+49 (0)2151 6214-600
www.brickenkamp.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: