Hüttenurlaub im Frühling | der Gesundheitskick aus den Alpen

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 30.04.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

"Starke Medizin" aus den Bergen, Heilkräuter entfalten in hohen Lagen ihre ganze Wirkung. Das Reiseportal Hüttenland bietet viele schöne Berg- und Almhütten für einen heilenden Urlaub in den Alpen an.

Mit dem Erwachen des Frühlings, die beste Zeit für Reinigung von Körper, Geist uns Seele.
Heil- und Wildkräuter, frische klare Bergluft, reines Quellwasser und die Stille erwarten die Hüttenurlauber in den Bergen. Wer sagt, das man solche Plätze schwer findet, der irrt, denn das Team von www.huettenland.com macht es ganz einfach einen heilenden Hüttenurlaub zu erleben. 

Der Gesundheitskick aus den Bergen:
Heil- und Wildkräuter sind in hohen Lagen besonders "Starke Medizin", denn sie entfalten dort eine höhere Wirkung. Sie wachsen hier an ihrem natürlichen Platz auf unberührten Wiesen. Die Verwendung frisch gepflückter Wildpflanzen helfen beim Entgiften und Stärken. Aus den Wildkräutern lassen sich Salate, Knödel und viele leckere Gerichte, Tee, Tinkturen oder Salben in der eigenen Hütte herstellen. Mit der Heilkräuterapp, die Hüttenland mitschickt oder aus Büchern kann man die wichtigsten Pflanzen erkennen, vor allem auch die giftigen. Auch unsere Kinder können auf Entdeckungsreise gehen und spielerisch unser wunderbare und vor allem wertvolle Natur mit ihren Schätzen kennenlernen. Auf den Almen und Höfen trifft man oft Bauern und Bäuerinnen, die das alte Wissen über die Wirkungen und Zubereitungen der Alpenkräuter noch von ihren Großeltern haben und gerne auch weitergeben.

Ein Urlaub auf einer Alm- oder Berghütte im Frühling ist erfrischend, heilend und kräftigend für jeden. Natürlich auch zu allen anderen Jahreszeiten. Die Nachfrage ist riesengroß, denn der Mensch sehnt sich zurück zu den Wiesen und Wäldern, den Bergen und Seen, der natürlichen Lebensweise, frei von Stress und Hast, von übermäßigen elektrischen Einflüssen und Berieselung. Unser Team vom Reiseportal www.huettenland.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, euch die Schönheit dieser Orte näher zu bringen.

Ing. Hans Sprenger, der Gründer von Hüttenland, dem Portal für sanften, nachhaltigen Tourismus: "Um unsere natürliche Flora der Alpenwelt zu erhalten und zu schützen, respektiert auch die Regeln und haltet euch nur auf ausgewiesenen Pfaden auf, nehmt keine geschützten Pflanzen und nicht mehr als ihr wirklich braucht."

Weitere Informationen:

Hüttenland | Maria Piegger | +43 677 6249 4499 | maria@huettenland.com

Karwendelstraße 6, A-6112 Wattens | maria@huettenland.com

 

Veröffentlicht von:

Hüttenland

Markbachstraße 8b
83126 Flintsbach am Inn
DE
Homepage: https://www.huettenland.com

Ansprechpartner(in):
Maria Piegger
Herausgeber-Profil öffnen


   

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt
Hüttenland
Ute Akpomeza
Markbachstraße 8b
83126 Flintsbach am Inn
Tel.: +49 173 92 14 613
E-Mail: info@huettenland.com
Web: http://www.huettenland.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: