Ostern im Luhg Holiday

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 03.05.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Verbringen Sie doch einfach mal die Ostertage im Luhg Holiday. Sie können sicher sein, Sie werden diese Tage so schnell nicht vergessen, denn das Luhg Holiday ist immer für Überraschungen gut.

Auszug Leseprobe:
Vor Bettys Tür stießen wir auf Damien. Ich nahm ihn bei den Schultern.
„Damien, was war das eigentlich gestern Nacht“, fragte ich. Der Junge druckste herum.
„Och, es war nur ein Spiel, du weißt doch, das Friday- Night- Gruselspezial.“
„Na, der Wolf sah mir plötzlich ziemlich echt aus. Wenn das ein Schauspiel war, dann war das aber sehr gut gemacht.“ Ich zweifelte noch immer.
„Es war nicht wirklich gefährlich und der Wolf harmlos, nicht wie …“
„Nicht wie was?“ Der Kleine entwand sich meinem Griff und verschwand kichernd. An der Ecke drehte er mir noch eine lange Nase. Ungeduldig zuckte ich mit den Schultern. Bevor ich die Tür öffnen konnte, wurde die Klinke heruntergedrückt, und eine frisch frisierte Betty erschien im Türrahmen.
„Guten Morgen“, flötete sie und strahlte über das ganze Gesicht. Ich sah sie fassungslos an.
„Betty, kannst du dich an irgendetwas von gestern erinnern?“, fragte ich vorsichtig.
„Natürlich! Der Graf ist ein gutaussehender und charmanter Mann. Wir haben zusammen Wein getrunken. Was dann war, weiß ich eigentlich gar nicht mehr …“, nachdenklich sah sie mich an, die Stirn in Falten gelegt.
„Erinnerst du dich nicht mehr an den Wolf? An die Flucht durch den Keller? Das musst du doch noch wissen! Du hast wie am Spieß geschrien.“
Sie schüttelte den Kopf und grinste. „Du hast sicher nur schlecht geträumt, Sabrina“, sagte sie und schnupperte dann. „Ich hab Bärenhunger. Lasst uns runter gehen. Ich rieche schon den knusprig gebratenen Speck.“
© Christine Erdiç

Buchbeschreibung:
Dieser Sammelband vereint zwei spannende Geschichten:
Willkommen im Luhg Holiday
Als Familie Kohlmann wegen eines vorausgesagten Schneesturms ganz spontan im Hotel Luhg Holiday einkehrt, ahnt sie noch nicht, was sie dort erwartet. In dem alten unheimlichen Haus scheint nichts mit rechten Dingen zuzugehen, und schon bald finden sich die drei Kinder und ihre Eltern im unglaublichsten Abenteuer ihres Lebens wieder.
Auf Wiedersehen im Luhg Holiday
Auf einer Urlaubsreise in den Süden fahren Sabrina, Gudrun und Betty im Nebel gegen einen Baum und müssen im Luhg Holiday einkehren. Das Hotel hat sich verändert, denn es sind 7 Jahre vergangen, seitdem Sabrina mit ihrer Familie dort unfreiwillig ihre Ferien verbrachte.
Wer ist der nette junge Mann, der sich nach dem Unfall so rührend um sie kümmert und doch ein düsteres Geheimnis mit sich trägt? Und was ist aus den Ghulen geworden, die das Luhg Holiday verwalteten? Ein spannendes Abenteuer wartet auf die Freundinnen. Werden sie der Gefahr entkommen, die dort hinter den düsteren Mauern auf sie lauert?
Eine Gruselkomödie der Sonderklasse und ein besonderes Lesevergnügen für die ganze Familie.
Taschenbuch: 128 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (20. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3743152622
ISBN-13: 978-3743152625

Weitere Bücher der Autorin:
Endstation Anatolien, ISBN: 978-3-7528-9711-1
Nepomucks Märchen, ISBN: 978-3-7460-1926-0
Mit Nepomuck auf Weltreise, ISBN: 978-3-9611-1276-0
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde, ISBN: 978-3-7357-9072-9
Nepomucks Abenteuer, ISBN: 978-3-9030-5618-3
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche, ISBN: 978-3-7357-9215-0
Kleine Mutmachgeschichten, ISBN: 978-3-9030-5644-2
Mystica Venezia, ISBN: 978-3-9030-5670-1
Glücksschmiede: Tipps für mehr Glück und Erfolg [Kindle Edition]
Willkommen im Luhg Holiday [Kindle Edition]
Auf Wiedersehen im Luhg Holiday  [Kindle Edition]
http://christineerdic.jimdo.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.de/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/

Themenverwandte Pressemitteilungen: