Miteinander leben: Neues Online-Portal „Wohnen mit Freunden“

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 04.05.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Angebote für Wohngemeinschaften gab es bisher hauptsächlich für Studenten. Das neu gegründete Online-Portal „Wohnen mit Freunden“ bietet jetzt auch Menschen mittleren Alters und Senioren bundesweit die Möglichkeit geeignete Mitbewohner zu finden.

Wohn- und  Hausgemeinschaften haben viele Vorzüge, die das Leben bereichern: Man kann neue Freundschaften schließen und sich pragmatisch im Alltag unterstützen.  Die neue Webseite  www.wohnen-mit-freunden.com richtet sich an Menschen ab 40, die genau das suchen.

Die Möglichkeiten

Mit detaillierten Filtern, wie zum Beispiel Alter, Essgewohnheiten, PLZ  oder Tiervorlieben können die Nutzer gezielt geeignete Mitbewohner finden. Interessierte können sowohl Gesuche als auch Wohnungsangebote kostenfrei aufgeben.

Gute Gründe

Oft sind es wirtschaftliche Gründe, warum immer mehr ältere Singles daran denken, mit anderen zusammenzuwohnen. Die Altersarmut nimmt zu, der Wohnungsmarkt in den Ballungsgebieten ist angespannt. Preiswerte Single-Wohnungen sind inzwischen schwer zu bekommen. Wer allein und mit altem Mietvertrag in einer großen Wohnung lebt, überlegt es sich genau, ob er ausziehen soll. Einen Mitbewohner zu finden und die Miete zu teilen, kann da eine gute Lösung sein. Oft haben die jetzt 40- oder 50-jährigen auch WG-Erfahrungen von früher.

Große Resonanz – Gemeinschaft mit Nestwärme

Die Idee für „Wohnen mit Freunden“ entstand aus der eigenen Lebenssituation. Gerade sind die Kinder ausgezogen und damit Platz für etwas Neues entstanden. „Wir waren erstaunt, wie begeistert viele auf unsere Idee reagierten, besonders Frauen“, sagen beide Entwicklerinnen. Durchgängig erhalten sie die Rückmeldung: „Das könnte ich mir auch gut vorstellen“. Das Portal greift damit das große Thema der Sharing Economy auf und erleichtert die Nutzung von bisher brachliegenden Ressourcen. Auch das Modell „Wohnen gegen Hilfe“ stellt einen besonderen Schwerpunkt des Portals dar. 

Das Ziel

Aktuelles Ziel ist es, das Portal bekannter zu machen. „Wir wünschen uns, dass die Webseite www.wohnen-mit-freunden.com häufiger genutzt wird. Je mehr Personen inserieren, desto attraktiver wird sie für die Nutzer.“ Weiterhin ist geplant, das Angebot zu erweitern: In Zukunft soll es auch eine englische Version geben.

———————————————–

Das Portal ist seit Ende 2018 online und wird von den Programmiererinnen Anja Perschon und Irene Menzel betrieben.
Kontakt:
„Wohnen mit Freunden“
Spreenetz UG
Irene Menzel und Anja Perschon
Hackerstraße 24
12163 Berlin
Tel:  0160 85 404 85
E-Mail: info@spreenetz.net
www.wohnen-mit-freunden.com

 

Veröffentlicht von:

Spreenetz UG (haftungsbeschränkt)

Hackerstr. 24
12163 Berlin
DE
Telefon: +49(0)1608540485
Homepage: http://spreenetz.net/

Ansprechpartner(in):
Gründerinnen Spreenetz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Web-Programmierung und Betrieb von Online-Plattformen

Informationen sind erhältlich bei:

Irene Menzel, Anja Perschon

+49(0)1608540485

info@spreenetz.net

Themenverwandte Pressemitteilungen: