Der Traum vom Buch

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 07.05.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Ein Wochenedseminar vom 30. bis 31. März in Bingen am Rhein

 

Sie haben schon immer davon geträumt, ein eigenes Buch zu veröffentlichen? Wir begleiten sie von der Idee bis zur Buchveröffentlichung.
In dem Seminar "Der Traum vom Buch" beschäftigen sich die Seminarteilnehmer(innen) mit den Möglichkeiten den eigenen Schreibprozess einzuleiten. Schreibend entdecken Sie unbekannte Kontinente, die tief in Ihrem Innern verborgen sind. Die Schreibübungen sind so angelegt, dass Sie den Erinnerungsfundus Ihrer eigenen Erfahrung nutzen können, um Gedichte oder Geschichten schreiben zu können. Mit Modulen des „Kreativen Schreibens“ werden die Seminarteilnehmer(innen) in die Textkulissen eigener Kurzgeschichten und Gedichte eingeführt. Die Textarbeit wird von Ruhe- und Meditationsübungen begleitet, die den Schreibprozess aktivieren und die Kreativität fördern.

Für dieses Seminar sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Inhalte sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Die Dozentin:

Antje Hampe, Essayistin, Lyrikerin und Mitherausgeberin der eXperimenta. Sie arbeitet als Psychotherapeutin (HP). Website: www.soul-therapy.de

 

Seminargebühr: 250 €

Anmeldung und weitere Information: www.inkas-institut.de

eMail: info@inkas-id.de
Telefon: 015781 – 930614 oder 06721 – 921060

Veröffentlicht von:

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben

Dr. Siegliz Str. 49
55411 Bingen
DE
Telefon: 06721 - 921060
Homepage: https://www.inkas-institut.de

Ansprechpartner(in):
Rüdiger Heins
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das INKAS Institut fördert Autoren/innen unterschiedlichen Alters in Seminaren, im Studiengang „Creative Writing“, bei Lesungen und durch Publikationen. Im viersemestrigen Studiengang werden in Wochenendseminaren Grundlagen und literarisches Handwerkszeug, in Zusammenarbeit mit dem Studienleiter Rüdiger Heins, vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Dem Institut angeschlossen ist das Online-Magazin eXperimenta.

Adresse: INKAS Institut für KreAtives Schreiben, Dr. Sieglitz Str. 49, 55411 Bingen,fon: 06721 - 921060, info@inkas-id.de, www.inkas-id.de

Informationen sind erhältlich bei:

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben
Rüdiger Heins
Dr. Sieglitz Str. 49
55411 Bingen

Themenverwandte Pressemitteilungen: