Ein großer Schritt für die Menschheit: Degussa prägt Thaler “50 Jahre Mondlandung”

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 09.05.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Frankfurt am Main, 25. März 2019: Am 20. Juli 1969 fand eines der größten Abenteuer der Wissenschaft mit dem Funkspruch "Houston, Tranquility Base here. The Eagle has landed" seinen vorläufigen Höhepunkt: rund 600 Millionen Fernsehzuschauer weltweit erlebten bei der Live-Übertragung, wie der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat und die berühmten Worte sprach: "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit!"

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Apollo-Programms feiert die Degussa Goldhandel GmbH diesen Meilenstein der Geschichte mit einem limitierten Gedenk-Thaler aus Gold und Silber. Den ersten 50 Gold-Exemplaren wird sogar jeweils ein Stück des Mondmeteoriten "NWA 11047" beiliegen, der knapp 4,5 Milliarden Jahre alt ist und im Frühjahr 2017 in der Sahara-Wüste einschlug. Die Thaler und die besonderen Meteoritenteile werden zusammen in einer dekorativen Sammlerdose mit einem Echtheitszertifikat ausgegeben.

Bereits 1961 hatte der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy verkündet, "noch vor Ende dieses Jahrzehnts einen Menschen auf dem Mond landen zu lassen und ihn wieder sicher zur Erde zurückzubringen". Beim elften Versuch wurde dieses Ziel erreicht. Die Landefähre "Eagle" der Apollo-11-Mission setzte auf dem Mondlandepunkt "Mare Tranquillitatis" auf. Rund 76 Stunden zuvor brachte eine Saturn-V-Trägerrakete das Kommandomodul "Columbia" in den Mondorbit. Armstrong sowie der zweite Mann auf dem Mond Edwin "Buzz" Aldrin stiegen in die Landefähre um, die sie auf die Oberfläche bringen sollte. Dort installierten sie Forschungsgeräte, führten wissenschaftliche Messungen durch und entnahmen die bis dahin ersten Bodenproben von einem anderen Himmelskörper.

Der Degussa-Thaler fängt dieses historische Ereignis mit einem detailliert ausgearbeiteten Münzmotiv ein, das Neil Armstrong im Raumanzug beim Betreten des Mondes zeigt, vor ihm die gehisste Flagge der USA. Im Hintergrund steht die Mondlandefähre auf der markanten Kraterlandschaft, dahinter schwebt das Mutterschiff "Columbia" im All und der Planet Erde ist von erleuchteten Sternen umgeben. Zentral am oberen Rand des Thalers sind die Worte "Der erste Mensch auf dem Mond" eingraviert und am unteren Rand "50 Jahre 1969 – 2019". Die Rückseite schmückt das traditionelle Degussa-Adlermotiv und die Angabe zum Feinheitsgrad von 999,9 in der Gold-Version, beziehungsweise 999 in Silber, sowie die jeweilige Gewichtsgröße.

Der neue Degussa-Thaler ist als Ein-Unze-Variante in Gold auf nur 200 Exemplare limitiert und für knapp 1.500 Euro in einer edlen Holzschatulle erhältlich. Der Silber-Thaler mit dem Gewicht von einer Unze im Antik-Finish wird für circa 35 Euro angeboten und auf 500 Stück begrenzt sein. Die Variante in Ein-Unze-Feinsilber wird 4.500 Mal ausgegeben und unter 24 Euro kosten.

Der Degussa-Thaler "50 Jahre Mondlandung" ist in allen Niederlassungen sowie im Degussa Online-Shop unter www.goldgeschenke.de erhältlich.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Degussa Goldhandel GmbH

Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 860068-294
Homepage: www.degussa-goldhandel.de

Ansprechpartner(in):
Ellen Gschaider
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2011 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel GmbH im Edelmetallmarkt aktiv. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus bietet Degussa ihre Produkte und Services derzeit in den Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Hannover und Pforzheim an. Außerdem ist die Degussa in Singapur durch die Degussa Precious Metals Asia Pte Ltd. sowie in Zürich und Genf durch die Degussa Goldhandel AG und in Madrid durch die spanische Degussa Metales Preciosos, S.L. vertreten. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetall Scheideanstalt in Pforzheim zur Degussa, in der die Wiederaufarbeitung ("Scheidung") von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

In 2015 wurde die Degussa zum dritten Mal in Folge von der Zeitschrift Euro am Sonntag zum besten Edelmetallhändler aller in Deutschland getesteten Adressen gekürt. Zuvor ging die Degussa bereits im Januar 2013 als Testsieger beim Altgoldtest der Frankfurter Rundschau hervor und war drei Monate später auch bester geprüfter Edelmetallhändler in der Sendung ARD Ratgeber Geld.

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Edelmetallbestände können im zentralen Degussa Wertlager eingelagert werden, und es besteht in einigen Degussa Niederlassungen die Möglichkeit, Wertsachen in einem persönlichen Schließfach zu lagern.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Informationen sind erhältlich bei:

fr financial relations gmbh
Louisenstraße 97
60325 Bad Homburg
j.gleisner@financial-relations.de
06172/27159-0
www.financial-relations.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: