Carnival Cruise Line mit Oster-Special

München – Kreuzfahrtinteressierte, die sich bis Ende April für die Buchung einer mindestens siebentägigen Seereise mit Carnival Cruise Line mit Abfahrt in 2019 oder 2020 entscheiden, erhalten als Dankeschön 100 USD pro Kabine auf ihrem Bordkonto gutgeschrieben. Weitere Voraussetzung für den Erhalt dieses Bonusbetrages ist die Wahl einer Balkonkabine (der Kategorie 8A oder höher).

Zur Auswahl steht das gesamte Programm der US-Reederei, die schwerpunktmäßig in der Karibik, Mexiko, Hawaii, Alaska und der amerikanischen Ostküste unterwegs ist, 2020 aber auch verschiedene Kreuzfahrten in Europa anbietet. 

Weitere Informationen und Buchung in den Reisebüros oder auf  www.carnivalcruiseline.de.

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

*********************************
Über Carnival Cruise Line

Mit 26 Schiffen und jährlich 5,2 Mio. Passagieren ist Carnival Cruise Line eine der zwei größten Kreuzfahrt-Reedereien weltweit. Jüngstes Flottenmitglied ist die Carnival Horizon (3.974 Passagiere), die im April 2018 ihre Jungfernfahrt absolvierte. Im Dezember 2019 wird mit der Carnival Panorama ein weiterer Neubau der Vista-Klasse zur Flotte stoßen, bevor im Herbst 2020 mit der Mardi Gras das bislang größte (5.200 Gäste) sowie das erste mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Schiff in Dienst gestellt wird. 2022 soll ein weiterer LNG-Kreuzer folgen.

Veröffentlicht von:

INEX Communications GmbH

Domitianstrasse 20
61130 Nidderau
DE
Telefon: 06187-900780
Homepage: http://www.inexcom.de

Ansprechpartner(in):
Rolf Nieländer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

INEX Communications ist eine auf die Reise- und Verkehrsbranche fokussierende Kommunikationsagentur. Das Unternehmen betreut Destinationen, Reedereien sowie Reiseveranstalter in deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Informationen sind erhältlich bei:

INEX Communications, Rolf Nielaender, info@inexcom.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: