OMR-Vortrag am 08. Mai 2019: Marken sind die neue Religion

Die 10 Gebote sind out, die Credos der Fashion Bible dagegen in. Designer werden wie Götter verehrt. Und der moderne Ablassbrief? Trägt heute das Emblem von Gucci.

Hamburg, April 2019. So wie vor Jahrhunderten die Kirche das Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl ganzer Massen prägte, so werden diese urmenschlichen Bedürfnisse heute in unserem säkularen Staat von Marken getriggert. Von der Gucci-Gang bis zu den ESPRIT FRIENDS leben Marken heute viel mehr denn je von dem Glaubensbekenntnis ihrer Anhängerschaft. Deshalb zeigt Peer Hartog, Co-Founder und Creative Director von Gerlachhartog, wie Marken herausfinden, wer sie sind, worin ihr Auftrag besteht und wie eine Marke auftreten muss, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Hartog widmet sich dafür folgenden Fragen: Warum brauchen Brands heute mehr als SEA und Targeting? Was unterscheidet erfolgreiche Marken von sehr erfolgreichen Marken? Wie bekehrt man Opportunisten zu Evangelisten, macht Gelegenheitskäufer zu Marken-Enthusiasten? Welchen gesellschaftlichen Auftrag haben Marken und was hat das mit Religion zu tun? Und was können Religionen vielleicht heute von Marken lernen?

Neugierig? Am 08. Mai können Sie sich auf die Beantwortung dieser Fragen freuen! Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an untenstehenden Kontakt.  

Über GERLACHHARTOG:

Gerlachhartog ist eine inhabergeführte Boutique-Agentur für Markenkommunikation und hat Marken wie Bruno Banani, Calida, Cinque, Hiltl, About You, Garant Home Design, Küche & Co, SAP, SPD oder Strenesse im Portfolio.

Kontakt:

GERLACHHARTOG

Annabel Sachweh

Celsiusweg 15

22761 Hamburg

Mail: as@gerlachhartog.de

Tel.: 040 41438873-0

Veröffentlicht von:

GERLACHHARTOG

Celsiusweg 15
22761 Hamburg
DE

Ansprechpartner(in):
Annabel Sachweh
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Annabel Sachweh

as@gerlachhartog.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: