Ein erfolgreicher Tag für den guten Zweck

Grambek, den 12.04.2019 – Es war ein voller Erfolg: Ganze 280 m³ Kompost wurden bei strahlendem Wetter in Eimer geschaufelt, in blaue Säcke und Kofferräume verstaut oder gleich auf den Anhänger geladen und abtransportiert. Beim Komposttag der Firma Willi Damm in Grambek am 06.04. konnten Besucher so viel Kompost mitnehmen wie sie mochten – gegen eine Spende in selbstbestimmter Höhe. Einmal jährlich veranstaltet die Firma den Tag im Abfallwirtschaftszentrum Grambek und spendet die Erlöse an Hilfsprojekte in der Region. Dieses Jahr freut sich die Hospizgruppe Ratzeburg Mölln und Umgebung e.V. über die Spende. Beeindruckende 2.000 Euro kamen zusammen als die Besucher das „schwarze Gold“ einsammelten, sich nebenbei Tipps von den Fachleuten für die Gartenpflege abholten und sich bei Kaltgetränken, Kaffee und Würstchen stärkten.

„Wir freuen uns besonders, dass in diesem Jahr eine so hohe Spendensumme zusammengekommen ist und wir diese heute der Hospizgruppe übergeben können“, berichtet Jens Göhner, Geschäftsführer von DAMM. Die Hospizgruppe leistet seit 1995 ehrenamtlich einfühlsame Begleitung und Beistand für Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörige in der Region. Unter dem Motto „Der Zeit mehr Leben geben“ setzen sich die Mitarbeiter für ein menschenwürdiges Sterben ein und begleiten die Betroffenen in der Zeit des Abschiednehmens und der Trauer. Die Hospizarbeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich, doch um den Begleitern eine solide Basisausbildung, Schulungen und Supervisionen zu ermöglichen, sowie für Versicherungen und Telefon, ist der Verein auf Spenden angewiesen. „Die Hospizgruppe Ratzeburg Mölln und Umgebung e.V. leistet eine sehr wichtige und wertvolle Arbeit für unsere Region. Wir freuen uns deshalb sehr, mit den Erlösen unseres Komposttages einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können“, so Göhner.

Über die Willi Damm GmbH & Co. KG
Die Willi Damm GmbH & Co. KG wurde 1865 in Mölln gegründet. Das zur Buhck Gruppe gehörende Unternehmen DAMM, mit jetzigem Sitz in Grambek, beschäftigt rund 160 Mitarbeiter und bietet eine breite Dienstleistungspalette rund um die Bereiche Entsorgung & Recycling, Abbruchdienstleistungen und Baustoffhandel. Im Abfallwirtschaftszentrum Grambek sind Rohstoffgewinnung, Recycling und Entsorgung optimal miteinander verzahnt. Abfälle werden marktgerecht aufbereitet, wertvolle Rohstoffe in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt und überflüssige Transporte durch die Konzentration auf einem Gelände vermieden.

Über die Buhck Gruppe

Die Buhck Gruppe ist einer der größten Umweltdienstleister in Norddeutschland. Mit mehr als 800 Mitarbeitern erwirtschaftete sie im Jahr 2017 einen Umsatz von über 120 Millionen Euro. Die Gruppe ist in den Geschäftsfeldern Abfallverwertung, Rohr- & Kanalservice und Beratungsdienstleistung aktiv. Ihre 29 Unternehmen verteilen sich auf fünfzehn Standorte in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Die Brüder Dr. Henner Buhck und Thomas Buhck leiten das 1899 in Hamburg-Bergedorf gegründete Familienunternehmen bereits in der vierten Generation.

Pressekontakt

Ulla Remmerssen 
Unternehmenskommunikation
Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG
Tel.: 040 / 72 00 00-0
Fax: 040 / 72 00 00-44
E-Mail: uremmerssen@buhck.de
www.buhck.de

Jens Göhner
Geschäftsführer
Willi Damm GmbH & Co. KG
Tel.: 04542 / 8008-0
Fax: 04542 / 8008-80
E-Mail: goehner@dammcontainer.de
www.dammcontainer.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: