Nie wieder Gin Tonic am Nil – Roman über kriminelle Machenschaften in Nordafrika

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 01.06.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Ein – theoretisch – ganz normaler Pauschalurlaub verwandelt sich in Matthias Liebkopfs "Nie wieder Gin Tonic am Nil" in einen abenteuerlichen Alptraum.

Edgar Willms arbeitet als Mitarbeiter einer Sparkassenfiliale viel und freut sich auf seinen lang ersehnten und verdienten Urlaub. Er hat eine Woche voller Abenteuer am Nil gebucht. Es sollte ein entspannter Pauschalurlaub werden. Leider entpuppt sich Edgars Nilkreuzfahrt mit Ausflugsprogramm als alles andere als normal. Denn bei dieser gerät er zwischen die Fronten der nordafrikanischen Revolutionsparteien. Er wird mit schwierigen Fragen konfrontiert: Was haben die großen, westlichen Mächte vor und wie verstrickt ist Deutschland in die Kämpfe um die Vormacht in der Sahara und das Rennen um die Ölreserven? Edgar Willms möchte seinen Urlaub abbrechen und einfach nur nach Hause in das ruhige und sichere Heimatland. Scheinbar ist ihm aber jemand auf den Fersen.

Eine schöne Frau mit Kenntnissen der ägyptischen Antike scheint dem Protagonisten des Romans "Nie wieder Gin Tonic am Nil" von Matthias Liebkopf nicht zufällig begegnet zu sein. Was will diese Traumfrau ausgerechnet von ihm? Die Leser folgen Edgar gebannt auf seiner Flucht durch mehrere Länder, die unter normalen Umständen ein Paradies für Urlauber wären. Edgar hat jedoch keine Zeit zum Bestaunen von Sehenswürdigkeiten. Wer heraus finden will, ob er am Ende wieder heil in seiner Sparkassenfiliale ankommt, muss bis zum großen Showdown dranbleiben …

"Nie wieder Gin Tonic am Nil" von Matthias Liebkopf ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2213-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
Themenverwandte Pressemitteilungen: