Schüleraustausch USA in 9 Punkten: Die verschiedenen Stipendien-Arten und den Chancen, diese Stipendien zu gewinnen

Der Schüleraustausch, das Auslandsjahr in den USA, ist mit erheblichen Kosten verbunden. Daher haben viele junge Leute die Idee, den Schüleraustausch mit einem Stipendium zumindest teilweise zu finanzieren. Für den Schüleraustausch in die USA gibt es viele Stipendien.

1 Die Stipendien-Datenbank für den Schüleraustausch USA. Die seriösen Stipendien findet man in der Stipendien-Datenbank auf dem Schüleraustausch-Portal: (www.schueleraustausch-portal.de/stipendien/). Für die Suche und die Bewerbung muss man wissen, dass es unterschiedliche Stipendien gibt.

2 Stipendien von Anbietern und Freie Stipendien für den Schüleraustausch USA. Bei Anbietern kann man sich um ein Stipendium bewerben, nachdem man dort fest unterschrieben hat.

3 Freie Stipendien für den Schüleraustausch USA. Diese Stipendien werden vor allem von staatlichen Stellen und Stiftungen vergeben. Hier ist das Stipendium unabhängig davon, mit welcher Austausch-Organisation man in die USA geht.

4 Stipendien für den Schüleraustausch USA vom Deutschen Bundestag. Diese sogenannten PPP-Stipendien sind ein Sonderfall: Die Finanzierung erfolgt aus Steuermitteln; für die Abwicklung hat der Bundestag verschiedene Anbieter beauftragt, bei denen man sich bewerben muss. Die Auswahl übernimmt die Organisation. Die letzte Entscheidung trifft der zuständige Bundestagsabgeordnete.

5 Die Anzahl der Bewerber um die Stipendien für den Schüleraustausch USA. Für die Stipendien des Bundestages gibt es meistens viele Bewerber. Das hängt davon ab, wie viele Bewerber es in deiner Region gibt, da die Stipendien pro Wahlkreis des Bundestages vergeben werden. Für die Anbieter-Stipendien hat man alle anderen aktuellen Kunden der betreffenden Austausch-Organisation als Konkurrenten.

Bei den Freien Schüleraustausch Stipendien ist die Anzahl der Bewerbungen meistens übersichtlich. So bekommt die Stiftung Völkerverständigung für 5 Stipendien jährlich insgesamt 50 bis 60 Bewerbungen. Bei den freien Stipendien sind die Chancen also am besten.

6 Stipendien für den Schüleraustausch USA und der Starttermin nach USA. Die allermeisten Stipendien werden nur für Jahresaustausche vergeben, die im Herbst beginnen. Beim Start im Januar hat man nur geringe Chancen.

7 Erfahrungsberichte zu den Schüleraustausch Stipendien. Es gibt gute Erfahrungsberichte von Schülern, die ein Stipendium gewonnen haben, im Schüleraustausch Blog: (www.schueleraustausch-portal.de/blog).

8 Schüleraustausch Stipendien USA: Tipp zur Stipendien-Suche im Netz: Man recherchiert in der Stipendien-Suche. Dann kann man sehen, welche Stipendien passen, anhand der Webseiten der Stifter die Bedingungen genau ansehen – und am Schluss eine überzeugende Bewerbung schreiben.

9 Schüleraustausch Stipendien USA: Stipendien-Suche auf den Schüleraustausch-Messen. Nur auf den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung, den deutschen Schüleraustausch-Messen, kann man seriöse Stipendien-Anbieter, ehemalige Stipendiaten und die Stiftung Völkerverständigung persönlich sprechen und sich beraten lassen. Orte und Termine: www.aufindiewelt.de/messen. Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht von:

Deutsche Stfitung Völkerverständigung

An der Reitbahn 1
22926 Ahrensburg
DE
Homepage: https://www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de/

Ansprechpartner(in):
Michael Eckstein
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung aktuell mit den Austausch-Stipendien, Universitätsstipendien für die USA, den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Deutschen Schüleraustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung unabhängige Informationen im Internet.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 1
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: