Digitale Unterrichtsmaterialien zum Thema „Klebstoffe und Kleben“: Wie Sie die digitale Schule im Alltag umsetzen

Von der Ausstattung mit leistungsfähigen Internetzugängen und Endgeräten bis zum virtuellen Klassenzimmer – die Digitalisierung des deutschen Schulwesens läuft unter Hochdruck. Dahinter steht die Digitalstrategie der Kultusministerkonferenz. Schon ab dem Schuljahr 2018/2019 sollen die Vorgaben umgesetzt werden*. Vor diesem Hintergrund hat der Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK) sein bewährtes Unterrichtsmaterial „Die Kunst des Klebens“ digitalisiert.

Um Lehrkräfte bei der Vermittlung digitaler Lerninhalte zum Thema Klebstoffe zu unterstützen, hat der IVK sein fundiertes Unterrichtsmaterial „Die Kunst des Klebens“ digitalisiert und um interaktive Übungen ergänzt. 

„Die Kunst des Klebens“ – jetzt auch multimedial
In neun Kapiteln werden unter anderem Klebstoffe im Alltag, ihre Anwendungs- und Wirkungsbereiche, das Thema Nachhaltigkeit sowie Berufsbilder in der Klebstoffindustrie multimedial behandelt. So finden Lehrkräfte etwa im Kapitel „Vielfalt der Klebstoffe“ neben didaktisch aufbereiteten schematischen Darstellungen chemischer Prozesse, Arbeitsblättern, Tabellen und Experimentvorschlägen auch die neuen digitalen Übungen zur Thematik. Ein Beispiel: Durch das virtuelle Zuordnen von Eigenschaften chemisch härtender und physikalisch abbindender Klebstoffe erleben und erlernen Schüler*innen die unterschiedlichen Reaktionsarten von Klebstoffen interaktiv. Die individuellen Aufgaben können über Smartboards gemeinsam mit der Klasse oder in Einzel- beziehungsweise Gruppenarbeit über Tablets und PCs bearbeitet werden. 

Kostenlos bestellen, einfach Downloaden oder direkt über die Internetseite aufrufen – das digitale Unterrichtsmaterial „Die Kunst des Klebens“ ist unkompliziert zugänglich.

Bestellung: info@klebstoffe.com 

Download Schulungsmaterial „Die Kunst des Klebens“: http://www.klebstoffe.com/die-welt-des-klebens/informationen/schulungsmaterialien/die-kunst-des-klebens.html 

Webseite: www.kunst-des-klebens.de 

*Quellen: Strategiepapiere "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie "Bildung in einer digitalen Welt" der Kultusministerkonferenz

Weitere Informationen: www.klebstoff-presse.com, www.kunst-des-klebens.de 

Veröffentlicht von:

Industrieverband Klebstoffe e.V.

Völklinger Str. 4
40211 Düsseldorf
DE
Telefon: +49211640080
Homepage: http://www.klebstoff-presse.com/

Ansprechpartner(in):
Thomas Dülberg
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Über den Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK):


Der Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK) vertritt die technischen und wirtschaftspolitischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie. Dem IVK gehören annähernd 150 Klebstoff-, Dichtstoff-, Klebrohstoff- und Klebebandhersteller sowie wissenschaftliche Institute und Systempartner an. Der IVK ist – auch im globalen Wettbewerbsumfeld – der größte und im Hinblick auf das angebotene Serviceportfolio gleichzeitig der weltweit führende Verband im Bereich Klebtechnik. Insgesamt beschäftigt die deutsche Klebstoffindustrie mehr als 13.000 Mitarbeiter/-innen.

Informationen sind erhältlich bei:

IVK Presseteam:

Dülberg & Brendel GmbH

PR-Kommunikation

Am Wehrhahn 18

40211 Düsseldorf

Tel. 0211 64008-0

Fax 0211 64008-23

hallo@duelberg.com

www.duelberg.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: