Führende Marktakteure treten HbbTV Association bei

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 30.06.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

ARRIS, Irdeto, DATV, Enensys, Fluendo, Samba TV, SmarDTV an Bord

Genf, 16. Mai 2019 – Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative zur Förderung eines offenen Standards für die Verbreitung interaktiver TV-Dienste über Rundfunk- und Breitbandnetze für Smart-TVs und Set-Top-Boxen, gibt bekannt, dass sieben neue Unternehmen dem Branchenverband in den vergangenen sechs Monaten beigetreten sind.

Die neuen Mitglieder sind führende Anbieter von Technologien, Zugangssystemen, Multimedia-Software und Hardware: ARRIS (jetzt Teil von CommScope), Irdeto, DATV, Enensys Technologies, Fluendo, Samba TV und SmarDTV Global.

"Wir sind begeistert, dass sich so viele verschiedene und bedeutende Marktakteure der HbbTV Association anschließen. Das ist eine weitere Bestätigung für die zentrale Rolle, die HbbTV bei der Gestaltung des TV-Erlebnisses der Zukunft spielt, und wir freuen uns, dass sich diese Unternehmen mit ihren Partnern daran beteiligen wollen", sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association.

HbbTV ist in über 36 Ländern in aller Welt im Einsatz. Mehr als 300 Anwendungen in über 44 Millionen Endgeräten nutzen die offenen Spezifikationen, um das lineare Fernsehen um Funktionen wie interaktive Dienste, OTT-Angebote oder zielgerichtete Werbung zu erweitern.

Die neueste Ergänzung der Spezifikationen, die HbbTV OpApp, agiert wie eine virtuelle Set-Top-Box im Smart TV und ermöglicht Plattformbetreibern, eine einheitliche Benutzeroberfläche unter ihrer eigenen Marke über unterschiedliche Hersteller hinweg anzubieten. Wenn der Fernseher eingeschaltet wird, erscheint der Bildschirm im "Look and Feel" des Betreibers und stellt damit sicher, dass die Zuschauer das Angebot einfach bedienen und in vollem Umfang nutzen können.

Mit den jüngsten Neuzugängen wächst der Mitgliederbestand der HbbTV Association auf mehr als 75 Unternehmen aus allen Bereichen der Rundfunk- und Breitbandbranche. Die vollständige Mitgliederliste ist abrufbar unter https://www.hbbtv.org/membership/#members.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

HbbTV Association

c/o European Broadcasting Union, L'Ancienne-Route 17A
CH-1218 CH-1218 Le Grand-Saconnex, Geneva
Schweiz
Telefon: +41 22 717 2735
Homepage: http://www.hbbtv.org

Ansprechpartner(in):
Heinrich E.
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über die HbbTV Association

Hybrid Broadcast Breitband TV (oder "HbbTV") ist eine weltweite Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Rundfunk- und Breitband-Verbreitung von Unterhaltungsdiensten für Verbraucher auf Smart-TVs, Set-Top-Boxen und Multiscreen-Geräten zu vereinheitlichen. Die HbbTV-Spezifikation wird von Branchenführern entwickelt, um Verbrauchern ein verbessertes TV- und Video-Erlebnis zu verschaffen, indem sie innovative und interaktive Dienste in den Netzen nutzen können.

Die Spezifikation verwendet Elemente bestehender Spezifikationen anderer Standards wie OIPF, CEA, DVB, MPEG-DASH und W3C. Mit der Einbindung der Aktivitäten des Open IPTV Forums (OIPF) im Jahr 2014 und der Smart TV Alliance im Jahr 2016 ist HbbTV in der Lage, Dienstleister und Technologieanbieter im Bereich der IPTV-Dienste sowie dem gesamten Spektrum miteinander verbundener Rundfunk- und Over-the-Top-Dienste (OTT) anzusprechen.

Weitere Informationen: www.hbbtv.org

Informationen sind erhältlich bei:

fuchs media consult GmbH
Herr Thomas Fuchs
Hindenbergstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: +49 171 4483 168
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : tfuchs@fuchsmc.com
Themenverwandte Pressemitteilungen: